Dienstag, 21. November 2017 10:16:22

medienhb.Technische Grundlagen

Timecode (Zeitreferenzcode)

Bei der Aufnahme ist ein nach SMPTE/EBU genormter LTC und VITC fortlaufend und ohne Unterbrechung aufzuzeichnen. Am Bandbeginn dürfen keine Fragmente eines früheren Timecodes vorhanden sein.

Für den Programmstart werden folgende Timecodes verwendet:

  • 10:00:00:00 oder 00:02:00:00
WERBUNG