Freitag, 24. November 2017 18:29:05

medienhb.Geschichte

ab 1945 - Einstellung des Rundfunks

Am 1.Mai 1945 nach dem Einmarsch der Befreiungsmächte in Berlin, und der verbreiteten Todesmeldung Hitlers, wurden auch die von der SS besetzten Rundfunkhäuser in Deutschland aufgegeben und der Sendebetrieb komplett eingestellt. Nach der Kapitulation der Nazis und der Einnahme von Deutschland durch die Befreiungsmächte der Alliierten, wurde unter deren Leitung die Programmgestaltung von Sendediensten für die deutsche Bevölkerung verboten.

WERBUNG