Mittwoch, 22. November 2017 09:30:05

medienhb.Fernsehmarkt

Höhe der Rundfunkgebühren

Zum 1.Januar 2009 wurden die Rundfunkgebühren letztmalig durch die Entscheidung der Ministerpräsidenten der Länder auf Vorschlag der KEF (Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs) angehoben.

GG = Grundgebühr (Radio und/oder neuartige Rundfunkgerät)
FG = Fernsehgebühr (Fernsehgerät)

Seit dem 1.Januar 2009 gelten folgende Rundfunkgebühren
Gebührenart Empfangsgeräte Höhe der Rundfunkgebühren (monatlich) Höhe der Rundfunkgebühren
(je Quartal)
Grundgebühr (GG) Radio und/oder neuartiges Rundfunkgerät 5,76 € 17,28 €
Fernsehgebühr (FG) Fernsehgerät 12,22 € 36,66 €
Gesamtgebühr Radio/neuartiges Empfangsgerät und Fernsehgerät 17,98 € 53,94 €

Aufteilung der monatlichen Gesamtgebühr von 17,98 €

Die Grundgebühr (GG): 5,76 €
Die Fernsehgebühr (FG): 12,22 €

Gebührenverteilung

* von der Grundgebühr erthält (nach § 9 RFinStV)
ARD = 93,1373 %
Deutschlandradio = 6,8627 %

** von der Fernsehgebühr erthält (nach § 9 RFinStV)
ARD = 61,0994 %
ZDF = 38,9006 %

*** die Landesmedienanstalten erhalten (nach § 10 RFinStV)
aus der Grundgebühr = 1,9275 %
aus der Fernsehgebühr = 1,8818 %

Aufteilung nach Monats-/Tagesanteilen je Teilnehmer

Verteilungsverhältnisse
Gebühreneinzug Gebührenverteilung ARD ZDF Deutschlandradio Landesmedienanstalten
GG FG GG FG FG GG GG FG
5,76 € 12,22 € je Monat/Teilnehmer 5,26 € 7,33 € 4,66 € 0,39 € 0,11 € 0,23 €
17,98 € 12,59 € 4,66 € 0,39 € 0,34 €
0,19 € 0,43 € je Tag/Teilnehmer 0,17 € 0,24 € 0,19 € 0,01 € 0,00 € 0,00 €
0,62 € 0,41 € 0,19 € 0,01 € 0,01 €

Stand: 1/2009
WERBUNG