Samstag, 18. November 2017 12:03:59

medienhb.Empfangstechnik

BLUCOM

BLUCOM LogoBLUCOM ist eine Entwicklung der APS ASTRA Platform Services GmbH, einem Unternehmen des Satellitenbetreibers SES ASTRA, dass die Interaktion zwischen Zuschauer und Programmveranstalter ermöglichte. Das System basierte auf einer Java-Oberfläche die auf mobilen Endgeräten (Handys) die Nutzung von programmbegleitenden Zusatzdiensten gewährleistet. Darüber hinaus könnten TV- und Radiosignale sowie VoD-Abrufdienste (Video-On-Demand) mobil auf das Endgerät übertragen werden. Der Service wurde bereits eingestellt und wird derzeit mehr angeboten.


Systemfunktion und Dienste

Zuschauer die BLUCOM nutzten, erhielten automatisch zum Fernseh- und Radiosignal synchronisierte programmbegleitende Services und Informationen über UMTS, GPRS oder kostenfrei über die Blutooth-Schnittstelle des heimischen Satelliten-Receivers, direkt aufs Handy. Die programmbegleitenden Dienste umfassten dabei Zusatzinformationen der Sender zu den ausgestrahlten Sendungen, Programmübersichten sowie aktuelle News, Wetterinfos und Horoskope, die Möglichkeit zur Teilnahme an TV-Show- und Musiksender-Votings, die Teilnahme an Gewinnspielen von TV-Sendungen sowie das Shoppen über den Fernsehkanal.
Neben den Basis-Möglichkeiten zum Voten, Daten und Einkaufen, war geplant, mehr und mehr TV-Programme und Clips im VoD-Dienst anbieten, die den Nutzer direkt auf seinem Handy erreichen.

Um BLUCOM verwenden zu können, benötigte der Nutzer ein internetfähiges Handy und den spezielle BLUCOM-Browser, der per SMS direkt abgerufen werden konnte. Nach der Installation war der Service betriebsbereit. Die Kosten beliefen sich dabei auf 1,99 € zuzüglich der GPRS/UMTS-Gebühren des Netzbetreibers.

Zum Jahresende 2009 wurde der BLUCOM-Service eingestellt.

.


TV- und Radio-Sender die BLUCOM-Dienste anboten:
  • RTL
  • ProSieben
  • Sat.1
  • N24
  • 9 Live
  • MTV
  • VIVA
  • 1-2-3.tv
  • Deluxe Music
  • iMusic1
  • lastminute.tv
  • tv-gusto
  • 2255 Gewinnradio
WERBUNG