Donnerstag, 23. November 2017 18:49:42

medienhb.Zuschauerforschung

Primetime (Hauptabendprogramm 20:00-23:00 Uhr)

Zuschauerpotenzial im Hauptabendprogramm Zuschauerpotenzial im Tagesverlauf

Alle Werte in Millionen (durchschnittlicher Programmtag). Datenquelle: AGF/GfK-Fernsehforschung

Gewichtung der Fernsehnutzung (TV gesamt)

  • am höchsten (gegen 21 Uhr, anschließend steil abgfallend)
  • Potenzial (20-21 Uhr): 29-34 Mio. Zuschauer
  • Potenzial (21-23 Uhr): 34-22 Mio. Zuschauer
  • Sehbteiligung (20-21 Uhr): 40-45 %
  • Sehbteiligung (21-23 Uhr): 45-30 %
  • leicht höherer Frauenanteil (etwa 8 % höhere Sehbeteiligung)

Typische Alltagstätigkeiten

(nahezu ungeteilte Aufmerksamkeit gilt dem Fernsehen)

Potenzielle Nutzerschaft (erreichbares Publikum)

  • Kinder und Jugendliche
  • Studenten
  • Erwachsene
  • Hausfrauen/-männer
  • Arbeitslose
  • Schichtarbeiter
  • Rentner

Programmausrichtung

  • Hauptnachrichten (vor 20:15 Uhr)
  • Kino-Spielfilme
  • Erst-/Zweiklassische Spiel-/Fernsehfilme
  • Unterhaltungsshows (bspw. Comedy-, Reality-, Casting-)
  • TV-Reihen
  • Quizshows
  • Kochsendungen
  • Serien (Familie-, Krimi-, Action-, Ärzte-, Sci-Fi-)
  • Dokumentationen
  • Polit- und Kultur-Magazine (*)
  • Reportage-Magazine und -Reihen
  • Nachrichten-Journale (*)
  • Minderheiten-Sendungen

(*) nur in öffentlich-rechtliche Programmen

WERBUNG