Freitag, 24. November 2017 18:33:33

medienhb.Werbung & Sponsoring

Trailersponsoring

Eine Erweiterung zum Programm- und Blocksponsoring bildet das Trailersponsoring, indem vor dem Ausstrahlungstermin der Sendung selbst bereits auf den Sponsortreibenden am Ende oder innerhalb eines Programmtrailers hingewiesen wird. In der Regel kommt dieses Sponsoring für TV-Spielfilmhighlights, große Show- und Sportereignisse zur Anwendung. Durch die zielgruppenaffine Platzierung der Trailerstrecken im Programm und die gleichzeitige Einbindung des Sponsor in das Promotionumfeld wird eine überdurchschnittliche Reichweite erzielt, die den Bekanntheitsgrad über die gesponserte Sendung hinaus ermöglichen kann.

Merkmale des Trailersponsorings
Platzierung im Promotionumfeld (innerhalb der Trailerstrecke); meist am Ende des Trailers der gesponsorten Sendung
Beschreibung Exklusivstellung des Sponsors als Bestandteil einer Programmvorschau
dient der Erweiterung einer andern Sponsoring-Variante (bspw. Programmsponsoring)
Gesetzliche Hinweispflicht durch Nennung des Sponsors „Diese Sendung wird Ihnen präsentiert von ...“; „...mit freundlicher Unterstützung von...“
Gesetzliche Werbedauer wird nicht der Werbeauslastung angerechnet
zählt gesetzlich nicht als Werbung
Buchungszeitraum individuell
Länge i.d.R. 7 Sekunden je Schaltung
Schaltpreis individuell nach Vereinbarung oder etwa 20% über den umliegenden Preisgruppen
WERBUNG