Freitag, 24. November 2017 10:55:00

Strategische Programmplanung - Konkurrenzbeobachtung

Daily-Soaps und Telenovela

Leichte Unterhaltung in täglichen Folgen: Geschichten um Liebe, Leidenschaft, Familie und Intrigen. Die so genannten Daily Soaps, ein tägliches nicht endendes 'Seifenoper'-Serienformat, und Telenovelas, ein romanähnliches Serienformat mit definiertem Ende - sind die im Nachmittag und intensivst im Vorabend programmierten Formate der großen Programmanbieter.

Daytime, Access Primetime und Overnight - montags bis freitags


Daily Soaps und Telenovelas - Wochentags

© medienhb.de / Stand: 03/2009

Früh-/Vormittagsprogramm: Am Morgen, in der Zeit von 07:30 bis 11:15 Uhr setzen die Sender auf Wiederholungen des Vortags. Allem voran programmiert RTL die WHs der Vorabend-Dailys, beginnend mit „Alles was zählt“ (07:30-08:00 Uhr), danach „Unter Uns“ (08:00-08:30 Uhr) und anschließend „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (08:30-09:00 Uhr). Nur 5 Minuten später startet die Wiederholung der Telenovela „Rote Rosen“ (09:05-09:55 Uhr) im Ersten Programm der ARD. Sat.1 setzt nach der Umprogrammierung zum 2.März 2009 nicht weiter auf Reruns der Quotenschwachen Telenovela „Schmetterlinge im Bauch“ (10:00-10:30 Uhr), gefolgt von der Vortags-Wiederholung „Anna und die Liebe“ (10:30-11:00 Uhr). Ab 10:30 Uhr programmiert das ZDF die Wiederholung seiner neuen täglichen Telenovela „Alisa - Folge deinem Herzen“ (10:30-11:15 Uhr).

Nachmittags-/Vorabendprogramm: Den Anfang am Nachmittag machen die öffentlich-rechtlichen Programme, mit den Telenovelas „Rote Rosen“ (14:10-15:00 Uhr) und „Sturm der Liebe“ (15:10-16:00 Uhr) im Ersten, sowie „Alisa - Folge deinem Herzen“ (16:15-17:00 Uhr) im Zweiten. Beide Sender kommen sich dabei mit ihrer Programmierung nicht in die Quere. Mit Beginn des Vorabends setzt RTL ab 17 Uhr auf die Lebensretter, eine etwas andere Daily Soap um Acttion-Szenen und emotionale Geschichten aus dem Leben der Mitarbeiter einer Polizei- und Feuerwache, in „112 - Sie retten dein Leben“. Eine halbe Stunde später erfolgt der Einsatz des täglichen Soap-Formats „Unter Uns“ (17:30-18:00 Uhr). Anschließend gezappt zum ARD-Gemeinschaftsprogramm Das Erste, ist der Zuschauer pünktlich bei „Verbotene Liebe“ (18:00-18:25 Uhr) dabei, bevor im Anschluss der „Marienhof (18:25-18:50 Uhr) folgt. Vom Sender Sat.1 wird unterdessen die Telenovela „Anna und die Liebe“ (18:30-19:00 Uhr) mit 5 Minuten Verspätung gegen den ARD-„Marienhof“ programmiert, nachdem die Versuche das Format um 19:00 Uhr gegen RTL etablieren, gescheitert waren. Grund hierfür, war das bereits zwei Jahre zuvor gestartete Daily-Soap-Format „Alles was zählt“ (19:05-19:40 Uhr), bei RTL. Mit dieser Programmierung schafft der Sender ein solides Vorprogramm für den Quotengaranten unter den Dailys, „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ (19:40-20:15 Uhr).

Nachtprogramm: Der nächtliche Einsatz der wiederholten Telenovela „Sturm der Liebe“ (täglich variierende Sendezeiten: ca. 03:30-04:20 Uhr) im Ersten, ist dabei kaum zu erwähnen, da hier jegliche Konkurrenz ausgeschlossen ist. Spitzenwert werden jedoch mit der sonst beliebten Sendung in der Nacht nicht erreicht.


Montags bis Freitags - Marktanteile der Sendungen

Alle Werte sind Cirka-Angaben. Marktanteile (TV gesamt, ab 3 Jahre | werberelevante Zielgruppe, 14-49 Jahre)

ARD Das Erste
  • 09:05-09:55 Uhr; „Rote Rosen“ WH (8 %)
  • 14:10-15:00 Uhr; „Rote Rosen“ (14 %)
  • 15:10-16:00 Uhr; „Sturm der Liebe“ (24 %)
  • 18:00-18:25 Uhr; „Verbotene Liebe“ (10 %)
  • 18:25-18:50 Uhr; „Marienhof“ (8 %)
  • 03:30-04:20 Uhr; „Sturm der Liebe“ WH (5 %); (täglich wechselnde Sendezeiten)
ZDF
  • 10:30-11:15 Uhr; „Wege zum Glück“ WH (9 %)
  • 16:15-17:00 Uhr; „Wege zum Glück“ (16 %)
RTL
  • 07:30-08:00 Uhr; „Alles was zählt“ WH (10 % | 13 %)
  • 08:00-08:30 Uhr; „Unter Uns“ WH (11 % | 17 %)
  • 08:30-09:00 Uhr; „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ WH (13 % | 20 %)
  • 17:00-17:30 Uhr; „112 - Sie retten dein Leben“ (7 & | 10 %)
  • 17:30-18:00 Uhr; „Unter Uns“ (11 % | 15 %)
  • 19:05-19:40 Uhr; „Alles was zählt“ (11 % | 17 %)
  • 19:40-20:15 Uhr; „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (14 % | 23 %)
Sat.1
  • 10:00-10:30 Uhr; „Schmetterlinge im Bauch“ (5 % | 4 %)
  • 10:30-11:00 Uhr; „Anna und die Liebe“ WH (7 % | 7 %)
  • 18:30-19:00 Uhr; „Anna und die Liebe“ (8 % | 11 %)
neunTV (9 Live)
  • 17:15-17:40 Uhr; „Verliebt in Berlin“ (0,2 % | 0,2 %)

Quelle: AGF/GfK Fernsehforschung / Stand: Februar 2009


Daytime - samstags und sonntags

Daily Soaps und Telenovelas - Wochenende

© medienhb.de / Stand: Februar 2009

Vor-/Mittagsprogramm am Wochenende: Den Wiederholungsmarathon aller Folgen der vergangenen Woche, gibt es zur Vormittags- bzw. Mittagszeit am Samstag und am Sonntag. Dabei strahlt RTL am Samstag ab 9 Uhr alle 5 Folgen der Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (09:00-11:30 Uhr) aus. Ab 11 Uhr, parallel zur Letzten der RTL-Dailys folgt dem auch Sat.1, und bringt seine 5 Folgen der Woche plus eine, die vom Freitag der Vorwoche zusätzlich zur Ausstrahlung, um die 180 Minuten Brutto-Planzeit mit 6 Folgen zu füllen. Der Wiederholungsmarathon von „Unter Uns“ (09:10-11:35 Uhr) wird dagegen am Sonntag ohne jegliche Konkurrenz in der gleichen Programmkategorie, auf den Bildschirm gebracht. Im Vorfeld werden dazu zusätzlich drei der Wochenfolgen von „112 - Sie retten dein Leben“ (07:35-09:10 Uhr) ausgestrahlt. In Konkurrenz betrachtet, schickt das Programmfenster neunTV von 9 Live am Samstag und Sonntag die Wiederholungen der ehemals erfolgreichen Sat.1-Telenovela „Verliebt in Berlin“ (11:00-11:50 Uhr) ohne jeglichen Erfolg auf den Sender.


samstags - Marktanteile der Sendungen

Alle Werte sind Cirka-Angaben. Marktanteile (TV gesamt, ab 3 Jahre | werberelevante Zielgruppe, 14-49 Jahre)

RTL
  • 09:00-09:30 Uhr; „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ WH (5 % | 9 %)
  • 09:30-10:00 Uhr; „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ WH (6 % | 10 %)
  • 10:00-10:30 Uhr; „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ WH (7 % | 12 %)
  • 10:30-11:00 Uhr; „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ WH (7 % | 13 %)
  • 11:00-11:30 Uhr; „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ WH (7 % | 13 %)
Sat.1
  • 11:00-11:30 Uhr; „Anna und die Liebe“ WH (5 % | 6 %)
  • 11:30-12:00 Uhr; „Anna und die Liebe“ WH (7 % | 8 %)
  • 12:00-12:30 Uhr; „Anna und die Liebe“ WH (8 % | 11 %)
  • 12:30-13:00 Uhr; „Anna und die Liebe“ WH (8 % | 11 %)
  • 13:00-13:30 Uhr; „Anna und die Liebe“ WH (8 % | 11 %)
  • 13:30-14:00 Uhr; „Anna und die Liebe“ WH (8 % | 11 %)
neunTV (9 Live)
  • 11:00-11:25 Uhr; „Verliebt in Berlin“ (0,1 % | 0,1 %)
  • 11:25-11:50 Uhr; „Verliebt in Berlin“ (0,1 % | 0,1 %)

Quelle: AGF/GfK Fernsehforschung / Stand: Februar 2009


sonntags - Marktanteile der Sendungen

Alle Werte sind Cirka-Angaben. Marktanteile (TV gesamt, ab 3 Jahre | werberelevante Zielgruppe, 14-49 Jahre)

RTL
  • 07:45-08:10 Uhr; „112 - Sie retten dein Leben“ WH (8 % | 12 %)
  • 08:10-08:40 Uhr; „112 - Sie retten dein Leben“ WH (9 % | 13 %)
  • 08:40-09:10 Uhr; „112 - Sie retten dein Leben“ WH (8 % | 11 %)
  • 09:10-09:35 Uhr; „Unter Uns“ WH (4 % | 7 %)
  • 09:35-10:05 Uhr; „Unter Uns“ WH (5 % | 7 %)
  • 10:05-10:35 Uhr; „Unter Uns“ WH (5 % | 8 %)
  • 10:35-11:05 Uhr; „Unter Uns“ WH (6 % | 9 %)
  • 11:05-11:35 Uhr; „Unter Uns“ WH (5 % | 8 %)
neunTV (9 Live)
  • 11:00-11:25 Uhr; „Verliebt in Berlin“ (0,1 % | 0,1 %)
  • 11:25-11:50 Uhr; „Verliebt in Berlin“ (0,1 % | 0,1 %)

Quelle: AGF/GfK Fernsehforschung / Stand: Februar 2009

WERBUNG