Freitag, 15. Dezember 2017 17:53:15

medienhb.Meldungen

ZDF | Das ZDF startet in die hochauflösende Zukunft

18.06.2009 22:00 | ZDF (Zweites Deutsches Fernsehen)

Von ZDF-Produktionsdirektor Dr. Andreas Bereczky

Die Zeit ist reif für HDTV, für eine wichtige Säule in der veränderten digitalen Welt. Das ZDF hat frühzeitig seinen Weg zum hochauflösenden Fernsehen festgelegt – dies unter Beachtung der Vielzahl an neuen Perspektiven, die die Digitalisierung für das Fernsehen bietet. Das ZDF startet im Februar 2010 mit der Übertragung der Olympischen Winterspiele im kanadischen Vancouver in den HDTV-Regelbetrieb. Zuvor wird mit den Leichtathletik-Weltmeisterschaften im August 2009 in Berlin die heiße Vorbereitungsphase eingeläutet – als Host Broadcaster wird das ZDF dann weltweit ein HD-Signal anbieten.

Aber natürlich möchten wir dieses Top-Sportereignis auch unseren Zuschauern in Deutschland in hochauflösender Qualität präsentieren – daher haben wir uns dazu entschieden, pünktlich zum Start der Wettkämpfe im August mit einem ersten HD-Showcase \"on air\" zu gehen.

Kurz darauf wird es einen weiteren Showcase anlässlich der Internationalen Funkausstellung (IFA) im September geben – unter dem Funkturm können sich die Messebesucher dann auch auf dem ZDFMessestand umfassend zum Thema HDTV informieren.

In Vorbereitung der HD-Ausstrahlungen stand die Überlegung an, wie wir die bestmögliche Qualität vom Drehort bis in die Wohnzimmer der Zuschauer transportieren können. Schließlich lebt HDTV von seiner einzigartigen Bild- und Tonqualität. Neben einer Vielzahl weiterer technischer Aspekte nimmt die Frage nach dem zu verwendenden Standard hierbei eine Schlüsselrolle ein. Daher haben wir zahlreiche Vergleichstests durchgeführt, um zu sehen, welcher HDTV-Standard die beste Bildqualität liefert. Und dabei hat 720p/50 gegenüber 1080i/25 in fast allen Fällen die Nase vorn. Die EBU (European Broadcasting Union) ist in umfangreichen Testreihen im Übrigen zum selben Ergebnis gekommen und hat daher auch eine klare Empfehlung zugunsten 720p/50 ausgesprochen. Daher hat sich das ZDF – in Abstimmung mit der ARD – für eben diesen Standard entschieden.

Dieser Empfehlung der EBU sind im Übrigen auch viele andere europäische Rundfunkanstalten gefolgt und strahlen bereits HDTV in 720p/50 aus oder werden dies in Zukunft tun.

Die HD-Ausstrahlungen des ZDF werden im Übrigen zu Beginn ausschließlich über Satellit und voraussichtlich in den Netzen der großen Kabelnetzbetreiber verbreitet werden. In Teilen der Kabelnetze stehen die hierfür nötigen Kapazitäten jedoch noch nicht zur Verfügung.

Nach den beiden HD-Showcases im Sommer zur Leichtathletik-WM und zur IFA wird es zu Weihnachten einen weiteren HD-Showcase geben, bei dem unsere Zuschauer über die Feiertage ausgewählte Produktionen in HDTV genießen können. Und kurz danach steht auch schon der offizielle Start des Regelbetriebs von ZDF HD vor der Tür – es dauert also nicht mehr lange bis das ZDF voll in die hochauflösende Zukunft durchstartet.

Quelle: ZDF

WERBUNG