Sonntag, 19. November 2017 06:54:18

medienhb.Meldungen

Systemhaus MCI realisiert sechs neue HD/SD-fähige Sendeabwicklungen für das ZDF

29.01.2010 23:00 | ZDF (Zweites Deutsches Fernsehen)

Das Hamburger Systemhaus MCI realisiert die Erneuerung der Sendeabwicklung im ZDF-Sendezentrum in Mainz. Bis August 2011 sollen insgesamt 6 identische und HD/SD-fähige Sendeabwicklungen realisiert werden, die in die digitale Produktionslandschaft des ZDF optimal integriert werden.

Die neuen Sendeabwicklungen müssen einem unterbrechungsfreien Ablauf entsprechend, 24 Stunden an 365 Tagen dem Fernsehsendebetrieb hochzuverlässig zur Verfügung stehen. Das Projekt, welches durch die MCI realisiert wird, hat eine geplante Laufzeit von 36 Monaten. Die erste der insgesamt sechs Sendeabwicklungen soll dabei jedoch bereits zum Start des HD-Regelbetriebs, mit den olympischen Winterspielen in Vancouver im Februar 2010, voll funktionsfähig und betriebsbereit zum Einsatz kommen.

Über die neuen Sendeabwicklungen sollen zukünftig das ZDF-Hauptprogramm, ZDFinfo, ZDFneo und ZDFtheater sowie das Programm von 3sat abgewickelt werden. Die Migration der Technik soll hierbei im laufenden Betrieb erfolgen. Neben den sechs Sendeabwicklungen mit jeweils einem zugehörigem Raum für den Sende-LvD (Sendeleiter vom Dienst), umfasst die Erneuerung auch die Ausstattung des Ingest- (Materialeinspielung) und Abnahmeraumes sowie des Multiplex- und Multi Compression Centers. Über 80 Racks werden in mehreren, angegliederten Geräteräumen für die zu verbauende Technik aufgestellt. Neben der Integration sämtlicher broadcasttechnischer Komponenten, übernimmt MCI auch Anpassung und Integration des bestehenden Content Manangement Systems (CMS) auf dem ZDF Campus, zu dem auch die Installation eines automatisierten Filecheck- und Transcodingsystems gehören. Das Transcodingsystem erstellt einerseits die LowRes Kopien für das CMS, andererseits verantwortet es auch die Upconvertierung der SD-Formate für den HDTV Playout. Darüber hinaus entwickelt MCI ein softwarebasiertes News Crawl System. Die MCI Werkstätten werden sämtliche technischen Möbel nach Wunsch des ZDF planen, fertigten und vor Ort installieren, heißt es in einer Projektvorstellung der MCI.

Die Auftragserteilung erfolgte bereits Ende August 2009. Nach zehnwöchiger Vorlaufzeit begann die Montage bereits im Oktober des vergangenen Jahres. Die erste der sechs ZDF-Sendeabwicklungen soll dem Sender vor dem Start des HD-Regelbetriebs im Februar 2010 übergeben werden.

(od)
Quelle: MCI / Bild: © MCI

WERBUNG