Mittwoch, 22. November 2017 07:20:32

medienhb.Meldungen

Personalentscheidungen beim ZDF: Peter Hahne bekommt Talkshow / Thomas Walde wechselt nach Berlin / Hans-Peter Trojek übernimmt Leitung Landesstudio Niedersachsen

21.01.2010 23:00 | ZDF (Zweites Deutsches Fernsehen)

ZDF-Intendant informiert über Personalentscheidungen:

  • Peter Hahne leitet und moderiert neue Talksendung
  • Thomas Walde wechselt von London nach Berlin
  • Hans-Peter Trojek leitet ZDF-Landesstudio in Hannover

ZDF-Intendant Markus Schächter informierte am Freitag in Mainz den Verwaltungsrat des Senders über drei Neubesetzungen in Leitungsfunktionen. Peter Hahne leitet und moderiert künftig eine neue Talksendung des ZDF. Dafür wechselt er zum 1. April 2010 in die Programmdirektion des Senders. Der Sendestart ist für Juni geplant. Das neue Talkformat wird im Anschluss an den „ZDF-Fernsehgarten“ ausgestrahlt. In der Gesprächssendung wird Peter Hahne mit Gästen aus Politik, Gesellschaft und Kultur über gesellschaftlich relevante Themen diskutieren. Die Sendung wird in Berlin produziert. Thomas Walde übernimmt zum gleichen Termin die Position des Abwesenheitsvertreters der neuen Leiterin des Hauptstadtstudios, Bettina Schausten. Walde arbeitet derzeit als Korrespondent im Londoner ZDF-Studio. Hans-Peter Trojek übernimmt zum 15. Februar die Leitung des ZDF-Landesstudios Niedersachsen in Hannover. Er folgt damit dem im vergangenen Jahr verstorbenen Studioleiter Rainer Hirsch.

Peter Hahne (Jahrgang 1952) wechselte 1985 vom Saarländischen Rundfunk, wo er in der Chefredaktion als Reporter und Moderator arbeitete, zum ZDF. Dort war er drei Jahre lang als Reporter, Schlussredakteur und Komoderator im „heute-journal“ tätig. Anschließend wirkte er an der Entwicklung der Kindernachrichtensendung „logo!“ mit, die er bis 1991 moderierte. Danach präsentierte er die Hauptausgaben der „heute“-Nachrichten um 17.00 und 19.00 Uhr. Von dort wechselte er Anfang 1999 als Abwesenheitsvertreter ins Berliner Hauptstadtstudio, wo er unter anderem im Wechsel mit Peter Frey die Sendung „Berlin direkt“ moderierte und die ZDF-Sommerinterviews führte.

Thomas Walde (Jahrgang 1963) wechselte 1994 vom Sender VOX zum ZDF-Magazin „Frontal“. 1997 übernahm er die Abwesenheitsvertretung des Magazins „mit mir nicht!“. 1999 übernahm er die Redaktionsleitung des „auslandsjournals“, von wo er 2001 als Chef vom Dienst zum neuformatierten zeitkritischen Magazin „Frontal 21“ wechselte. Im November 2002 wurde er Korrespondent in Washington, wo er 2005 mit der Abwesenheitsvertretung der Studioleitung beauftragt wurde. Im November 2007 übernahm Thomas Walde die Aufgabe des zweiten Korrespondenten und Abwesenheitsvertreters im Studio London.

Hans-Peter Trojek (Jahrgang 1968) arbeitete von 1991 bis 1995 studiumsbegleitend als freier Mitarbeiter für das ZDF-Studio Brüssel. Seit 1996 arbeitete er als Redakteur und Reporter für das „heute-journal“ und verschiedene Magazinsendungen im In- und Ausland. Im September 2004 übernahm Hans-Peter Trojek die Leitung des ZDF-Studios in Johannesburg und war damit zuständig für die Berichterstattung für das südliche Afrika. Seit September 2007 arbeitete er wieder als Reporter und Redakteur für das „heute-journal“.

Quelle: ZDF

WERBUNG