Samstag, 18. November 2017 16:04:41

medienhb.Meldungen

VPRT ab sofort mit neuem Internetauftritt und Corporate Design

07.06.2011 17:45 | Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT)

Logo VPRT © VPRT Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) tritt ab 7. Juni 2011  mit einem neuen Corporate Design und einer neuen Webpräsenz in der Öffentlichkeit auf.  VPRT-Geschäftsführer Claus Grewing erklärte dazu: „Die Medienbranche ist nicht zuletzt durch die Digitalisierung von einer hohen Dynamik geprägt, die sich in den Mitgliedsunternehmen wie auch bei uns als Branchenverband und Interessenvertretung täglich widerspiegelt. Um diesen Prozess aktiv mitzugestalten, wird der VPRT sich neben seiner bewährten medienpolitischen Ausrichtung zukünftig noch stärker als Wirtschaftsverband der Branche positionieren. Bestandteil dessen ist auch, unseren neuen Internetauftritt Schritt für Schritt weiter zu einer zentralen Plattform für Brancheninformationen, Marktdaten, Termine und Services auszubauen.“

WERBUNG


Die Website unterteilt sich nun in drei Themenportale Radio, Fernsehen und Multimedia und bietet Fachinformationen für Verbandsmitglieder nach Medienordnung, Marktentwicklung und Verbreitung. Der Bereich Verband bietet eine Darstellung des Verbandes mit eigenem Pressebereich. Mitglieder erhalten hier Informationen aus den Gremien und VPRT‐Veranstaltungen. Über den Newsletter haben VPRT‐Mitglieder zudem die Möglichkeit, regelmäßig Informationen über alle aktuellen Themen zu erhalten. Der neue Internetauftritt des VPRT wurde in Zusammenarbeit mit der Agentur aperto entwickelt und umgesetzt. Das neue Corporate Design des Verbandes bleibt mit seinem Rot in der bisherigen Grundfarbgebung wiedererkennbar, ist aber modern, klar und aussagestärker weiterentwickelt worden. Die mediale Vielfalt, die der VPRT unter seinem Dach vereint, wird in Zukunft durch drei Farbwelten strukturiert: Grün steht dabei künftig für Radio, Blau für Fernsehen und Magenta für Multimedia.

(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG