Mittwoch, 22. November 2017 09:25:45

medienhb.Meldungen

Ende September: Unitymedia baut HD-Angebot kräftig aus

21.09.2015 18:07 | Unitymedia GmbH

Illustration: Logo des Kabelnetzbetreibers Unitymedia © Unitymedia Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia baut sein Angebot an hochauflösenden Programmen kräftig aus. Nachdem zuletzt im Juli und August 2015 Erweiterungen am frei empfangbaren HD-Senderangebot vorgenommen wurden, gibt es nun auch im Bereich Pay-TV Zuwachs.  Zum 30. September schaltet Unitymedia je nach Empfangsregion und Programmpaket verschiedene Programme auf.  Alle Kabelanschlusskunden werden zusätzlich Bibel TV HD und je nach Bundesland das Dritte Programm in HD empfangen. In Nordrhein-Westfalen läuft künftig WDR HD, in Hessen hr-fernsehen HD und in Baden-Württemberg SWR HD.  Mit der HD Option werden die privaten Spartenprogramme TLC HD, TELE 5 HD sowie N24 HD und n-tv HD verfügbar. Kunden, die das Produkt DigitalTV HIGHLIGHTS  gemeinsam mit der HD Option gebucht haben, empfangen künftig den Film- und Serienklassiker kabel eins CLASSICS HD. Zuletzt kommt auch noch MTV HD hinzu. Die digitale Programmbelegung wird von modernen Digital-Receivern automatisch aktualisiert und gespeichert. Sollten die Sender nicht automatisch gefunden werden, empfehlen wir einen manuellen Sendersuchlauf ab den frühen Morgenstunden.

WERBUNG


Kabelanschluss (unverschlüsselt)
HD Option (kodiert)
DigitalTV HIGHLIGHTS + HD Option  (kodiert)
WDR HD N24 HD kabel eins CLASSICS HD
SWR HD TLC HD  
hr-fernsehen HD TELE 5 HD  
Bibel TV HD MTV HD  
  n-tv HD  




(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG