Sonntag, 19. November 2017 08:32:48

medienhb.Meldungen

CNNi HD und Co: Unitymedia KabelBW räumt im Kabelnetz um

24.11.2014 13:00 | Unitymedia GmbH

Logo Unitymedia © blog.unitymedia.de Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia Kabel BW räumt in seinem digitalen Kabelnetz auf und schafft Platz für neue Programme. So geht zum 25. November 2014 der Nachrichtenkanal CNN International HD auf Sendung. Mittels HD-Option steht das Programm Kabelkunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg zur Verfügung. Der englischsprachige Nachrichtenkanal war in HD-Qualität in Deutschland bislang nur via Kabel Deutschland und auf der IPTV-Plattform Entertain der Deutschen Telekom verfügbar. Gleichzeitig startet bei Kabel BW in Baden-Württemberg ein eigener Schnupperkanal, den die Kunden von Unitymedia in Nordrhein-Westfalen und Hessen bereits empfangen können.

WERBUNG


Zum 1. Dezember 2014 ergeben sich außerdem Veränderungen in den Fremdsprachenpaketen, die das Angebot an Bonussendern in den Sendernetzen noch weiter angleichen. Der US-Mutterkonzern Liberty Global wagt damit den nächsten Schritt der Zusammenführung zwischen den Marken Unitymedia und Kabel BW hin zu einem einheitlichen Portfolio. In Baden-Württemberg ist für diesen Zeitpunkt der Wegfall der Sender TV Romania International, souvenirs from earth, ERT World, Thai TV Global Network, France Ô sowie zahlreicher Radiosender avisiert. In Nordrhein-Westfalen fällt mit der der Wegfall mit God TV, Türkshow TV, ERT World sowie iM und Topstar FM weniger stark aus.




(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG