Donnerstag, 23. November 2017 05:46:07

medienhb.Meldungen

Unitymedia KabelBW erweitert Senderangebot im Kabelnetz

29.08.2014 08:49 | Unitymedia GmbH

Illustration: Unternehmenslogo Unitymedia KabelBW © UMKBW Der Breitbandkabelnetzbetreiber Unitymedia KabelBW erweitert das Angebot der TV-Programme seiner Marken Unitymedia und Kabel BW in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg. Damit treibt das Unternehmen auch die Angleichung der Netzbelegung in allen drei Bundesländern voran. Frei empfangbar für alle Kabelkunden des Unternehmens gibt es ab 2. September die SD-Sender Family TV, mediaspar TV und XITE zu sehen. Als Neuzugang im Abo-Fernsehen speist der Anbieter in Hessen und Nordrhein-Westfalen die Kindersender Disney Junior und Disnex XD, die in Baden-Württemberg bereits vorhanden sind. Im Bereich HDTV kommt der Dokusender Animal Planet HD hinzu. Für den Empfang des HD-Senders muss „HIGHLIGHTS“-Paket sowie die "HD Option" gebucht werden, für die beiden Disney-Sender das „ALLSTARS“-Paket. 

WERBUNG

„Über den digitalen Kabelanschluss haben unsere Kunden ab sofort Zugang zu einem noch größeren TV-Angebot, das für jedes Interesse und für jede Stimmung das passende Programm bereithält. Durch die Einspeisung der beiden Disney-Sender bei Unitymedia vereinheitlichen wir zudem unser Senderangebot bei Kabel BW und Unitymedia weiter“, sagt Christian Hindennach, Senior Vice President Marketing & Produkte bei Unitymedia KabelBW.

Wie das Unternehmen weiter mitteilt, kommt es bei der Einspeisung der Sender in die Kabelnetze von Unitymedia und Kabel BW in der Nacht auf den 2. September auch zu einer Verschiebung des Programms Disney Channel HD von Sendeplatz 33 auf 67. Während der Umstellung kann es zudem zu einer kurzzeitigen Unterbrechung der TV-Versorgung kommen. Andere über das Hochleistungskabelnetz abgewickelte Dienste seien davon nicht betroffen. Sollte die automatische Aktualisierung der Senderbelegung über den digitalen Empfangsreceiver nicht möglich sein, empfiehlt es sich einen Sendersuchlauf zu starten, um alle neuen TV-Programme zu empfangen.



(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG