Freitag, 24. November 2017 22:08:31

medienhb.Meldungen

HIGH-TV 3D ersetzt Unitymedia 3D-Kanal

30.03.2012 05:12 | Unitymedia GmbH

Logo HIGH-TV 3D und Unitymedia 3D-Kanal © HIGH-TV 3D/Unitymedia 3D-Fernsehen in Deutschland schreitet immer weiter voran. Um einen Eindruck dieser neuen Technologie zu erhalten, startete Deutschlands zweitgrößter Kabelnetzbetreiber Unitymedia vor gut einem Jahr einen eigenen 3D-Kanal. Dieser ist seit 29. März nicht mehr auf Sendung. Auf dreidimensionale Inhalte brauchen die Zuschauer in Nordrhein-Westfalen und Hessen aber dennoch nicht zu verzichten, denn auf demselben Sendeplatz 99 sendet seither der US-Sender HighTV 3D als Ersatz. In puncto Programminhalte bedeutet dies einer Erweiterung, da es bislang hauptsächlich Informationen zum Thema 3D zu sehen gab. Eine 60-minütige 3D-Schleife, die aus verschiedenen kurzen 3D Filme aus den Genres Sport, Animationsfilm und Dokumentation bestand, war Hautprogrammbestandteil.

WERBUNG

Das unternehmenseigene und speziell auch in 3D produzierte  Infomagazin bot hier ebenfalls Informationen zum Thema 3D.  Ein Highlight des Senders war eine beeindruckende 3D-Simulation des Kölner Doms, welche in einem 90-sekündigen Clip die künstlerischen Feinheiten der Domskulpturen zur Geltung brachte. Neben aktuellen Kinotrailer von Step up; Konferenz der Tiere, Pina und Resident Evil Afterlife, liefen unter anderem auch ein Motorradrennen der Motor GP, eine Skiabfahrt in Kitzbühl und Klavierkonzerte von Lang Lang.

Mit dem Start von HIGH-TV 3D verbreitet Unitymedia nun einen Spartenkanal , der auf Unterhaltung und Lifestyle ausgerichtet ist. Wesentliche Programmelemente sind Formate zu den Themen Fitness, Reise , Drama, Comedy, Mode und auch Spielfilme. Das Programm wird in englischer Sprache ausgestrahlt. Nach sendereigenen Angaben kündigt HIGH-TV 3D über 100 neue Shows sowie 400 Stunden neues Programm pro Jahr an, beginnend bei großen weltweiten Events über Hollywood-News und Klatsch bis hin zur Eigenproduktionen und Reality-Shows. "Mit der HIGH-TV 3D erweitern wir unser digitales TV-Angebot um einen neuen 3D-Kanal, der unsere Kunden mit spannenden und unterhaltsamen Inhalten beeindrucken wird - eine neue visuelle TV-Erfahrung. " , sagte Christian Hindennach, Vice President Marketing & Products von Unitymedia . HIGH TV wurde im Jahr 2010 in New York gegründet und besitzt Niederlassungen in Hongkong und London. Mit  HIGH-TV 3D bietet das Unternehmen den einzigen internationale Kanal mit einer Vielzahl von Inhalten in nativem 3D aus vielen Genres. "Es ist tatsächlich ein wichtiger Meilenstein für uns, als internationaler 3D-Kanal auf einer der führenden Plattformen Deutschlands mit sehr hoher Reichweite präsent zu sein", sagte Eric Klein, Geschäftsführer HIGH-TV 3D.


(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG