Freitag, 15. Dezember 2017 17:32:33

medienhb.Meldungen

Unitymedia stellt Abrufdienst BLUE MOVIE ein

29.02.2012 06:50 | Unitymedia GmbH

Logo Blue Movie © Blue Movie Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia nimmt Veränderungen an seinen Unterhaltungsangeboten auf Abruf vor. Am 1. März 2012 verschwindet zunächst der Abrufdienst für erotische Inhalte Blue Movie aus dem Programmangebot und ist somit für die Kabelkunden nicht weiter buchbar. Das Unternehmen begründet die Entscheidung damit, dass sich durch den Einsatz von Video-on-Demand-Diensten ein Abrufdienst in dieser Form erübrige.  Entsprechender Ersatz soll in Kürze mit einem eigenen Video-on-Demand-Angebot geschaffen werden. Welchen Namen der Dienst haben wird und welche Inhalte konkret darüber verbreitet werden sollen, wird Unitymedia in Kürze mitteilen. Die Kanäle Blue Movie 1 und Blue Movie 2 starteten im April 2007 als Abrufdienst im Kabelnetz von Unitymedia – damals noch unter den Bezeichnungen Blue Movie und Blue Movie Extra.

WERBUNG

(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG