Freitag, 24. November 2017 03:40:20

medienhb.Meldungen

Unitymedia stellt Satellitenplattform arenaSAT ein

15.06.2010 22:00 | Unitymedia GmbH

Wie medienhb.de bereits am 30. Mai 2010 berichtete, wird der Kabelnetzbetreiber Unitymedia nun offiziell den Geschäftsbetrieb der Satellitenplattform arenaSAT einstellen. Unitymedia will sich zukünftig stärker auf die Entwicklung seines Kerngeschäfts konzentrieren: Das Angebot von attraktiven 3Play Produkten und innovativen TV Diensten für seine Kabelkunden. Der Geschäftsbetrieb von arenaSAT und damit die Ausstrahlung der Pay-TV-Pakete werden zum 30. September 2010 enden. Laut dem Unternehmen sollen alle Abonnenten von arenaSAT in den nächsten Tagen darüber schriftlich informiert werden.

Wie es auf der Internetseite von arenaSAT heißt, können Abonnenten ihren Receiver behalten, auch wenn es sich um ein von arenaSAT bereitgestelltes Mietgerät handelt. Der Receiver bleibt voll funktionsfähig und kann weiter für den Empfang aller Free-TV-Sender, die unverschlüsselt über ASTRA ausgestrahlt werden, genutzt werden. Hierfür müssen keinerlei Änderungen an der Geräteeinstellung vorgenommen werden.

Weitere Kundeninformationen finden Sie auf der Internetseite www.arena-sat.de.

(od)
Quelle: arenaSAT
Bild: © arenaSAT

WERBUNG