Samstag, 25. November 2017 00:05:23

medienhb.Meldungen

Bayerische Medienaufsicht verlängert Genehmigung der PayTV-Kanäle Boomerang, Cartoon Network und TNT Film

24.02.2011 23:00 | Turner Broadcasting System Deutschland GmbH

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 24. Februar 2011 die Pay-TV-Spartenprogramme „Boomerang“, „Cartoon Network“ und „TNT Film“ der Turner Broadcasting System Deutschland GmbH für acht Jahre zur bundesweiten Verbreitung genehmigt. Die drei Programme werden bisher in Deutschland auf Grundlage einer Genehmigung der britischen Behörde OFCOM über einige Pay-TV-Plattformen verbreitet.

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) hat einer Zulassung der drei Programme nach § 20 a Rundfunkstaatsvertrag zugestimmt. Die Entscheidung der medienkonzentrationsrechtlichen Prüfung der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) steht derzeit noch aus.

Die Turner Broadcasting System Deutschland GmbH ist ein Medienunternehmen der Time Warner Gruppe.

Bei den drei Sendern handelt es sich um Familien- bzw. Kinderprogramme, die jeweils auf eine bestimmte Altersgruppe zugeschnitten sind. Der überwiegende Teil der Produktionen kommt aus den Archiven des Medienkonzerns Time Warner (Warner Bros., MGM und United Artists).

Quelle: BLM

WERBUNG