Mittwoch, 22. November 2017 22:14:42

medienhb.Meldungen

Lutz Semmelrogge wird trimedialer Programmdirektor beim SR

11.08.2011 00:46 | SR (Saarländischer Rundfunk)

SR, Logo © SR/medienhb.de SR 3 Saarlandwelle-Chef Lutz Semmelrogge wird trimedialer Programmdirektor des Saarländischen Rundfunks. Die Telemedien, SR-online und SAARTEXT, werden künftig in der Programmdirektion verankert.

WERBUNG

Der Saarländische Rundfunk hat ab 1. November dieses Jahres einen neuen Programmdirektor. Lutz Semmelrogge, derzeitiger Wellenchef von SR 3 Saarlandwelle und Hörfunk-Chefredakteur, wird dieses Amt von Dr. Hans-Günther Brüske übernehmen.

Damit folgte der SR-Verwaltungsrat in seiner Sitzung am 9. August einem Vorschlag von Intendant Thomas Kleist: "Lutz Semmelrogge ist Journalist und Programmmanager in Personalunion. Besonders freut mich, dass er ein SR-Eigengewächs ist. Er kennt sowohl die Programmangebote als auch den SR als Ganzes bestens. Seine hervorragende Bilanz bei SR 3 Saarlandwelle spricht für sich. Ich bin mir sicher, dass Lutz Semmelrogge als Programmdirektor seine erfolgreiche Arbeit fortführen wird und freue mich auf die künftige enge Zusammenarbeit. Wichtige Aufgaben werden für ihn unter anderem sein, unsere Angebote stärker in der digitalen Welt zu verankern und zugleich jüngere Zielgruppen für den SR und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu begeistern. Nur so wird es uns langfristig gelingen, dem drohenden Generationenabriss entgegen zu wirken."

Als Journalist hat der 49-jährige Semmelrogge Erfahrungen im Hörfunk wie im Fernsehen gesammelt. Nach dem Volontariat beim SR arbeitete er zunächst einige Jahre als Redakteur, Reporter und Moderator für SR 1 Europawelle, später wechselte Semmelrogge zum "Aktuellen Bericht" ins SR Fernsehen. Danach war er Hörfunk-Korrespondent der ARD in Moskau, bevor er die Position des Leiters der Intendanz beim SR übernahm. Dort setzte er unter anderem die Aufbauarbeit seiner Vorgängerin Heidi Schmidt, der jetzigen ARD-Onlinechefin, für die Programmgruppe Multimedia fort.

Anfang 2003 wurden ihm die Aufgaben des Programmchefs von SR 3 Saarlandwelle übertragen und seit 2004 zusätzlich die Funktion des Hörfunk-Chefredakteurs. Während der ARD-Vorsitzzeit des SR leitete Semmelrogge die AG Information auf ARD-Ebene. SR 3 Saarlandwelle ist aktuell die erfolgreichste Hörfunkwelle des SR und belegt mit 27,9 Prozent Marktanteil (Montag - Sonntag) in dieser Kategorie mit weitem Abstand den Spitzenplatz im Saarland.
"Multimedia" als eigenständige Organisationseinheit

Im Hinblick auf die künftig stärkere trimediale Ausrichtung stimmte der Verwaltungsrat des Saarländischen Rundfunks in diesem Zusammenhang außerdem einem Vorschlag des Intendanten zu, die bisherige Programmgruppe "Multimedia" künftig der Programmdirektion als eigenständige Organisationseinheit zuzuordnen. Die Programmgruppe "Multimedia" mit der Verantwortung für den Bereich Telemedien, also Online und SAARTEXT, war bisher in der Intendanz angesiedelt.

Quelle: SR

Mehr zum Thema

WERBUNG