Dienstag, 29. September 2020 20:18:17

medienhb.Meldungen

SmartCast nimmt drei neue Playoutcenter in Mailand, Paris und Rambouillet in Betrieb

10.03.2011 23:00 | SmartCast GmbH

SmartCast baut sein dezentrales Playoutcenter-Netz weiter aus und nimmt drei neue Standorte in Betrieb. Ab sofort stehen sämtliche Playout-Lösungen auch an den internationalen Standorten Mailand (Milano Teleport), Paris (GlobeCast) und Rambouillet (Eutelsat) bereit. Damit erschließt SmartCast weitere, neue Satellitenpositionen zur Programmverbreitung und schafft zusätzliche Uplinkmöglichkeiten auf die stark nachgefragten Eutelsat Hot Bird-Satelliten auf Position 13° Ost. Mit der Inbetriebnahme der drei neuen Standworte wächst das Playout-Netz von Smartcast auf weltweit 24 Standorte an und erreicht über 100 Satellitenpositionen.

SmartCast betreibt Playoutcenter an den wichtigsten Uplink-Stationen in Europa wie z.B. Unterföhring (APS-Astra), Wien (ORS) sowie Turin (Eutelsat). Weitere internationale Standorte sind in Budapest und Bangkok (Thaicom) angesiedelt. Über das größte Playoutcenter am Standort Usingen beim Partner Media Broadcast erfolgt die Senderabwicklung von alleine 22 TV-Sendern. Das dezentrale Playoutsystem der SmartCast dient zudem der Versorgung digitaler Kabel- und DVB-T Netze. Kunden profitieren von innovativen, eigenentwickelten Lösungen zur datenreduzierten Signalübertragung, von Internet-gesteuerten, automatisierten Playlisten oder der flexiblen und effizienten Fernwartung sämtlicher Remote-Playouts. Mit einer Signalverfügbarkeit von 99,997 Prozent erreicht das SmartCast-Playout ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit im Senderbetrieb.

Der für Infrastruktur zuständige Geschäftsführer bei SmartCast, Jens Leidenberger, erklärt: „Wir freuen uns über die Inbetriebnahme der drei neuen Playoutcenter. Das dezentrale Netz bietet unseren Kunden maximale Flexibilität und bietet durch den Wegfall der Signalzuführungsleitungen ein erhebliches Kostensparpotenzial.“

SmartCast Gesellschafter-Geschäftsführer Christian Brenner ergänzt: „Wir werden auch im Jahre 2011 weiter in den Ausbau unseres Netzes investieren, Schwerpunkte werden unter anderem Osteuropa und Asien bilden. Der Erfolg gibt uns Recht: Mit den neuen Playoutcentern konnten wir bereits im ersten Quartal 2011 neue internationale Kunden gewinnen“. So erfolgt beispielsweise die digitale Senderabwicklung des jüngst gestarteten persischen TV-Senders FarsiFace über die neuen Playout-Standorte von SmartCast.

Quelle: SmartCast
Bild: © DrDishTV

WERBUNG