Mittwoch, 22. November 2017 07:20:48

medienhb.Meldungen

Roman Steuer wird Chef des neuen Sky-Sportnachrichtensenders Sky Sport News HD

22.03.2011 23:00 | Sky (Sky Deutschland AG)

Der bisherige Sky Sportchef Roman Steuer übernimmt ab dem Start von Sky Sport News HD als neuer Senior Vice President die Leitung des neuen und einzigartigen Sportnachrichenkanals. Roman Steuer wird am 1. Mai 2011 seine neue Aufgabe beginnen. Die kommissarische Leitung der Sky Sportredaktion übernimmt ab diesem Zeitpunkt Carsten Schmidt, Sky Vorstand Sport, Advertising Sales und Internet. Bis zum Launch des Senders im kommenden Winter liegt die Gesamtverantwortung und Projektleitung für alle Themen rund um den Aufbau des Senders bei Jim Rudder. Roman Steuer ist bereits seit September 1999 in der Sportredaktion des Unternehmens tätig. In seiner Funktion als Leiter Produktmanagement Sport war er im Jahre 2002 als Teamchef für die Produktion der Olympischen Winterspiele in Salt Lake City verantwortlich. Seit August 2006 ist der gebürtige Regensburger als Vice President Sports für das gesamte Sportprogramm von Sky zuständig. In dieser Zeit erhielt die von ihm geführte Redaktion zweimal den begehrten „Sport Bild-Award“ und wurde damit als beste Sportredaktion in Deutschland ausgezeichnet. Ferner war Steuer maßgeblich an der erfolgreichen Einführung von HDTV und der 3D-Technik bei Sky beteiligt. Vor seiner Tätigkeit für Sky war Roman Steuer unter anderem für den Bayerischen Rundfunk, bei Tele 5 und als Chef vom Dienst beim Deutschen Sportfernsehen (heute Sport 1) tätig.

Die gesamte Aufbauarbeit des Senders verantwortet mit Jim Rudder ein weiterer echter Medien-Profi. Der gebürtige Australier kam im Juli 2009 zu Sky und verfügt über mehr als 30 Jahre internationale TV-Erfahrung. In seiner jetzigen Funktion als Senior Vice President Broadcast Operations zeichnet er unter anderem für die Sky Creative Services GmbH verantwortlich. In dem hundertprozentigen Tochterunternehmen der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG ist der Produktionsbereich einschließlich der Formatentwicklung und On Air Promotion gebündelt. Rudder war maßgeblich an der erfolgreichen Einführung und Etablierung der neuen Marke beteiligt und schaffte es, die Abläufe des gesamten Sky Sendebetriebs zu optimieren. Ferner gehörte er zum Launch-Team des ersten europäischen 24-Stunden Nachrichtenkanals Sky News bei BSkyB und war zuvor Berater und Projekt Manager bei Sky Italia.

Brian Sullivan, CEO von Sky Deutschland: „Sky Sport News HD wird eine großartige Innovation für alle TV-Zuschauer in Deutschland und Österreich. Wir sind sehr glücklich darüber, mit Roman Steuer und Jim Rudder zwei ausgewiesene Fachleute für den Aufbau und die Gestaltung unseres 24-Stunden-Sport-Newskanals gefunden zu haben. Beide haben bei Sky und im Rahmen ihrer früheren Tätigkeiten viel Erfahrung für diese große Aufgabe gesammelt. Unser Ziel ist es, unseren Kunden stets das beste Fernseherlebnis zu bieten. Sky Sport News HD wird bei diesem Vorhaben eine ganz entscheidende Rolle spielen. Roman Steuer und Jim Rudder werden mit ihrem Team für unsere Kunden ein spannendes und hochaktuelles Programm in einzigartiger HD-Technik entwickeln und unsere Vision perfekt umsetzen.“

Für Sky Sport News HD werden in den nächsten Monaten über 100 neue Mitarbeiter, darunter 50 Sportjournalisten, eingestellt. Die Redaktion, das Hauptstudio und der Großteil der Produktion werden sich im neuen Sky Gebäude in Unterföhring befinden. Der Schwerpunkt des neuen Angebots liegt auf topaktueller Live-Berichterstattung rund um die Uhr mit einem speziellen Fokus auf Sportnachrichten aus Deutschland und Österreich.

Quelle: Sky, Ralph Fürther, Leiter Sportkommunikation
Bild: © Sky

WERBUNG