Dienstag, 21. November 2017 12:02:11

medienhb.Meldungen

Brian Sullivan übernimmt planmäßig Vorstandsvorsitz der Sky Deutschland AG zum 1. April 2010

01.04.2010 22:00 | Sky (Sky Deutschland AG)

Brian Sullivan hat heute planmäßig den Vorstandsvorsitz der Sky Deutschland AG übernommen. Er folgt auf Mark Williams, der das Amt zum 31. März 2010 aus persönlichen Gründen niederlegte (medienhb.de berichtete). Brian Sullivan war zunächst mit Wirkung zum 1. Januar 2010 vom Aufsichtsrat der Sky Deutschland AG zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt worden.

Markus Tellenbach, Aufsichtsratsvorsitzender der Sky Deutschland AG: „Wir freuen uns sehr, dass Brian Sullivan, nachdem er sich während der vergangenen drei Monate mit den Besonderheiten des deutschen Fernsehmarktes vertraut gemacht hat, als neuer Vorstandsvorsitzender seine ganze Expertise beim führenden Pay-TV-Sender in Deutschland und Österreich einbringen wird. Vor Brian Sullivan und seinem Team liegen etliche Herausforderungen, aber auch spannende Entwicklungschancen. Wir sind überzeugt, dass Sky Deutschland seinen erfolgreich eingeschlagenen neuen Weg fortführen wird.“

Brian Sullivan, Vorstandsvorsitzender der Sky Deutschland AG: „Ich freue mich, das Ruder beim führenden Pay-TV Unternehmen in Deutschland und Österreich zu übernehmen. Mein besonderer Dank gilt Mark Williams, der das Unternehmen ab Herbst 2008 aus einer äußerst schwierigen Situation heraus wieder auf eine sichere Grundlage gestellt hat. Jetzt wollen wir das für Abofernsehen und HDTV in Deutschland und Österreich bislang bei weitem noch nicht realisierte Potenzial weiter erschließen. Interessenten wie Kunden dürfen sich in den kommenden Monaten auf eine ganze Reihe an Neuheiten freuen. Wir werden Sky zu einem Unterhaltungsangebot von echtem Weltformat ausbauen.“

Über Brian Sullivan

Brian Sullivan ist ein versierter Kenner der Bezahlfernseh-Branche und verfügt über eine mehr als 20jährige Berufserfahrung in den USA und Europa. Seit Januar 2010 ist Sullivan stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sky Deutschland AG. Davor war er seit Februar 1996 bei BSkyB und hatte seitdem unterschiedlichste Positionen, z. B. in den Bereichen Channel Marketing, Digital Transition, Kundenmarketing und –bindung sowie Produktstrategie und –management. Zuletzt war Sullivan seit Dezember 2006 Managing Director der BSkyB Customer Group. Vor seiner Zeit bei BSkyB arbeitete Brian Sullivan überwiegend in der US-amerikanischen Pay-TV-Branche, etwa bei Viacoms Showtime Networks. Er stammt aus Philadelphia, besuchte die Villanova Universität und ist Fellow des Institute of Direct Marketing.

Quelle/Pressekontakt: Sky Communications / Bild: medienhb.de

WERBUNG