Donnerstag, 23. November 2017 05:45:12

medienhb.Meldungen

Sky startet neuen Kunst- und Kultursender Sky Arts zunächst im Internet

07.07.2015 10:00 | Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG

Illustration: Logo Sky Arts © Sky Was bisher in Trailern angekündigt wurde, ist seit heute Realität. Der Abo-Sender Sky holt 15 Jahre nach dem Start in Großbritannien den Kunst- und Kultursender Sky Arts nach Deutschland. Über die Abrufdienste Sky Go und Sky Anytime können ab sofort erste Inhalte abgerufen werden. Bis das Programmangebot auch im linearen Fernsehen läuft, vergeht noch einige Zeit. Sky plant den Start des hochauflösenden Senders für das 1. Quartal 2016. Bis dahin haben interessierte Sky-Zuschauer die Möglichkeit, einen ersten Eindruck  der neuen Programmfarbe zu gewinnen. Alle zum Start verfügbaren Sky Arts Programminhalte sind deutsche Erstausstrahlungen. Sie umfassen Reportagen und Dokumentationen mit Fokus auf die verschiedenen Kunstepochen, Fotografie, Architektur, Schauspiel, Design, klassische Musik und Tanz.

WERBUNG

Elke Walthelm, Senior Vice President Partner Channels und Stellvertreterin des Programmchefs bei Sky Deutschland: „Die Einführung von Sky Arts in Deutschland und Österreich ist ein großartiges Projekt. Kultur- und Kunstbegeisterte in Deutschland und Österreich dürfen sich auf eine ganz neue Programmfarbe bei Sky freuen. Wir wollen mit Sky Arts unseren Kunden die Menschen und Macher hinter der Kunst näherbringen und freuen uns auf die neue Aufgabe. Mit der Preview von Sky Arts auf Sky Go und Sky Anytime geben wir einen ersten Vorgeschmack auf den Sender Sky Arts HD und bieten unseren Kunden noch mehr Auswahl durch den zusätzlichen Ausbau unserer On-Demand-Services.“

Gary Davey, Managing Director of Content bei Sky plc. und Programmchef bei Sky Deutschland: „Wir freuen uns, dass Deutschland jetzt Teil der europaweiten Sky Arts Initiative ist. Dies ist ein weiterer Schritt einer großangelegten, langfristigen Kampagne mit dem Ziel, eine kreative Instanz zu schaffen, die klar europäisch geprägt ist und die Handschrift von Sky trägt.”

Besondere Highlights zum Launch sind die Dokumentation „Making War Horse“ über die Entstehung einer der erfolgreichsten Theaterinszenierungen des National Theater Londons sowie „Exhibition On Screen“. In der Kinoproduktion werden die Zuschauer durch die bekanntesten Museen weltweit, wie das „The Museum of Modern Art“ (MoMA) in New York und die „Tate Gallery“ in London geführt sowie durch außergewöhnliche Ausstellungen von Künstlern wie Matisse, Vermeer oder Leonardo da Vinci. Die Reihe „Fotokünstler“ wirft einen Blick über die Schultern führender italienischer Fotografen und zeigt u.a. Bilder der Mafia-Fotografin Letizia Battaglia und Werke des in Italien gefragten Mode- und Werbefotografen Giovanni Gastel. Das Angebot an Sky Arts Inhalten wird kontinuierlich ausgebaut.

Der Start von Sky Arts in Deutschland und Österreich sowie die neue italienische Produktionsstätte in Mailand, in der Programme für Sky Italia, Sky Deutschland sowie Sky UK konzipiert und produziert werden, sind die ersten europäischen Initiativen der Sky Gruppe. Der „Sky Arts Production Hub“ wird sich auf die Produktion von europaweiten Veranstaltungen mit internationalem Publikum konzentrieren. Die erste Produktion für alle drei Sky Arts Sender, ist der „Sky Arts Photographer of the Year“ Wettbewerb, der den besten Amateurfotografen Europas auszeichnet. Der Einreichungsaufruf findet noch 2015 statt.


(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG