Montag, 20. November 2017 21:15:14

medienhb.Meldungen

Sky zeigt DFB-Pokalfinale in Ultra HD

26.05.2015 12:20 | Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG

Illustration: Logo DFB Pokal und Sky 4K © MHBC/Sky Auf dem Weg in den Regelbetrieb mit ultrahochauflösendem Fernsehen nimmt sich der Abo-Sender Sky das DFB-Pokalfinale vor. Zum Abschluss der Fußballsaison 2014/2015 produziert das Unternehmen am 30. Mai das Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem VFL Wolfsburg in Ultra HD. Der Empfang ist jedoch nur für einen limitierten Zuschauerkreis möglich. Dafür stattet Sky sechzehn ausgewählte Sportsbars mit TV-Geräten des Herstellers Samsung  in 65" und 78" aus, deren integrierte Tuner UHD-Ausstrahlungen bereits unterstützen, darunter auch je eine Gaststätte in den Mannschaftsstädten Wolfsburg und Dortmund.  Für die Produktion steht das Berliner Olympiastadion voll mit neuester Technik. Ein revolutionäres Kamerasystem namens FreeD kommt ebenso zum Einsatz wie ein Hochleistungscomputer, der  Bilder und die enorme Menge an dreidimensionalen Daten sekundenschnell wiedergeben kann.

WERBUNG

Insgesamt 32 Kameras in 5K haben das Spiel ständig im Blick und ermöglichen insbesondere in der Zeitlupe einen einzigartigen Rundumblick auf das Spielgeschehen. Damit kann z.B. bei Ballannahme, Sprint und Torabschluss zwischen verschiedenen Perspektiven hin und her geschwenkt werden. Die Finalbegegnung wird in Echtzeit mit 35Mbit/s HEVC und 50 Bildern/Sekunde encodiert und verschlüsselt ausgestrahlt.  Spielbeginn ist um 20:00 Uhr.

Sky Sportchef Burkhard Weber: "Mit dem Einsatz der FreeD-Technologie heben wir die Fußballübertragung auf eine neue Ebene. Durch die 32 Kameras können wir in der Zeitlupe beliebig schwenken, sämtliche Spielsituationen von allen Winkeln betrachten und jede strittige Szene mit unseren TV-Bildern auflösen - und das im Live-Spiel. Das ist eine Premiere in der europäischen Sportübertragung mit noch nie dagewesenen Bildern, die es so nur bei Sky gibt."

(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG