Donnerstag, 23. November 2017 01:59:40

medienhb.Meldungen

Neue Struktur und Werbemöglichkeiten im sixx Teletext

19.11.2012 14:48 | sixx (sixx GmbH)

Illustration: sixx Teletext am 19.11.2012 © sixx/medienhb.de Der Frauensender sixx hat ab sofort einen neu strukturierten Teletext und verbessert damit gleichzeitig die Werbenutzung durch großformatige Werbeflächen, welche in das Angebot integriert worden sind. Wer den Teletext einschaltet, findet Paramount Pictures Germany als ersten Premium-Werbekunde direkt auf der Startseite. Der neue Look wurde im Auftrag durch die SevenOne Media GmbH realisiert und umgesetzt.  Die Inhalte auf den Tafeln sind nun neu ausgerichtet und präsentieren sich noch übersichtlicher. „Bisher standen einer Vielzahl von Werbekunden mehrere kleinformatige Werbeflächen zur Verfügung, auf denen rotierend die Werbeinhalte abgebildet wurden. Jetzt teilen sich maximal zwei Werbepartner drei große und exklusive Werbeformen auf der Teletext-Startseite. Als einziger Sender in Deutschland garantiert sixx seinen Kunden dort eine hundertprozentige Sichtbarkeit“, erläutert Thomas Port, Geschäftsführer des ProSiebenSat.1-Vermarkters SevenOne Media, das neue Angebot.

WERBUNG

Im Zuge des Relaunchs führte SevenOne Media gleich drei neue Werbeformen mit ein. Der Fullbanner, das Billboard und dessen Großversion - das Expandable Billboard wurden in Anlehnung an die gängigen Online-Werbeformen konzipiert. Während der Fullbanner in der oberen rechten Ecke einer Tafel erscheint, präsentieren sich die Billboards groß und mittig im Bild.

Paramount Pictures Germany nutzt als erster Premium-Partner die neuen Teletext-Werbeformen und bewirbt ab sofort den Animationsfilm „Hüter des Lichts“, der am 29. November deutschlandweit in 3-D in die Kinos kommt. Der Verleih platziert sich damit für insgesamt vier Wochen großflächig auf der Startseite 100. Sven Sturm, Geschäftsführer von Paramount Pictures Germany: „Wir wollen zum Kinostart als Erster von den neuen Werbeformen profitieren und besonders Mütter ansprechen, die mit der ganzen Familie ein fantasievolles Abenteuer im Kino erleben möchten.“ Durch die größeren Werbeflächen werden Logoabbildungen und breitflächige Schriftzüge möglich. Thomas Port: „Das Pilotprojekt stellt für uns den Startschuss in eine neue Epoche der Teletext-Vermarktung dar. Mit den neuen Werbeflächen sprechen wir verstärkt große Brand-Kunden an.“

Nach Angaben von SevenOne Media steigt die Teletext-Reichweite von sixx kontinuierlich an: Im Vergleich zum Vorjahr ist sie um knapp 25 Prozent auf jetzt durchschnittlich 590.000 Leser pro Tag gestiegen. Der Werbeträger Teletext erfreut sich konstant hoher Reichweiten bei gleichzeitig hoher Nutzungsintensität.

Mehr zum Thema

WERBUNG