Montag, 20. November 2017 15:39:45

medienhb.Meldungen

SAT.1 geht mit Social-TV-Anwendung auf Zuschauerbindung

29.01.2013 16:39 | SAT.1 (SAT.1 SatellitenFernsehen GmbH)

Logo SAT.1 Connect © SAT.1 Mit dem gestrigen Start der neuen SAT.1-Soap "Patchwork Family" startete der Münchner Privatsender zeitgleich auch seine Social-TV-Anwendung "SAT.1 Connect". Hierbei haben die Zuschauer die Möglichkeit, das Geschehen parallel zur TV-Ausstrahlung via Smartphone, Tablet, HbbTV, PC und Laptop zu verfolgen. SAT.1 nutzt damit ein Instrument, um einen Austausch zwischen den Zuschauern untereinander und dem Sender via Facebook, Twitter oder Chat zu erreichen. Erste Erfahrungen konnte die Sendergruppe bereits beim gleichnamigen Dienst von ProSieben sammeln, der zur ersten Staffel von „The Voice of Germany“ gestartet war. Seitdem wurde das Angebot konsequent weiterentwickelt und beschränkt sich nicht mehr nur auf die reine Sendezeit oder ein Format. "Connect" wurde von der Konzerntochter ProSiebenSat.1 Digital GmbH entwickelt.

WERBUNG

"Die positiven Erfahrungen mit ‚ProSieben Connect' haben uns gezeigt, dass Social-TV-Angebote parallel zum Fernsehkonsum ausgesprochen gerne genutzt werden", erklärt Markan Karajica, Vorsitzender der Geschäftsführung von ProSiebenSat.1 Digital. "Mit "SAT.1 Connect" gehen wir einen weiteren wichtigen Schritt Richtung Zukunft, indem wir jetzt auch unseren SAT.1-Zuschauern ermöglichen, noch näher an unseren Formaten dran zu sein."

Die Social TV-Anwendung bietet unter www.sat1.de/connect die Möglichkeit, sich mit anderen Fans via Twitter, Facebook oder Chat über das aktuelle Geschehen im gesamten SAT.1-Programm auszutauschen. Treue "SAT.1 Connect"-Nutzer können außerdem Badges sammeln und haben somit die Chance, attraktive Preise zu gewinnen. So genannte "Connect SideShows", die synchron zur laufenden Sendung stattfinden, regen zum Mitraten und Fragen beantworten an und bieten Zusatzinformationen, Bilder und exklusive Backstage-Videos. Die "Connect SideShows" finden im ersten Schritt bei "Patchwork Family" statt. Weitere Formate werden folgen.

Neben "SAT.1 Connect" können die Zuschauer unter www.facebook.com/UnserePatchworkFamily auch abseits der Sendezeit im Kontakt mit der "Patchwork Family" bleiben. Zudem bietet der Online-Aufritt unter www.sat1.de/tv/patchwork-family alle Folgen nach TV-Ausstrahlung zum kostenlosen Abruf, web- exklusives Bonusmaterial - etwa wie Antonia über ihr erstes Mal berichtet oder Holger die Welt erklärt - sowie einen Familiengenerator: Wer Polizistin Christina und Fahrlehrer Michael noch näher sein möchte, kann sich auch in den Familienstammbaum mogeln und diesen via Facebook an seine Freunde schicken: Mithilfe des Familiengenerators lässt sich feststellen, welchem Familienmitglied der User selbst am ähnlichsten wäre.


(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG