Donnerstag, 23. November 2017 09:30:07

medienhb.Meldungen

Harald Schmidt kehrt zurück zu SAT.1

30.07.2011 13:06 | SAT.1 (SAT.1 SatellitenFernsehen GmbH)

Die Harald Schmidt Show © SAT.1 Am 13. September 2011 ist es soweit. Harald Schmidt und seine gleichnamige Show sind wieder bei SAT.1 und nachdem er 2004 zur ARD gewechselt war startet der Unterföhringer Sender nun eine umfangreiche Kampagne zur Rückkehr. Markan Karajica, Chief Marketing Officer ProSiebenSat.1 TV Deutschland sagte dazu: "Harald Schmidt, der Godfather des Late Night Talk, ist endlich daheim - um ihn in SAT.1 gebührend willkommen zu heißen, starten wir eine der umfangreichsten Kampagnen des Jahres. Würdig, stilecht und mit einigen Überraschungen wird 'Die Harald Schmidt Show' auf allen Medienkanälen willkommen geheißen." Bereits gestern starteten Ankündigungstrailer, die in der Art des Party-Spiels "Wer bin ich?" Harald Schmidt in die Lage versetzen, diese Frage zu beantworten. Entsprechende Hinweise geben ihm dazu die Ausschnitte seiner eigenen Sendungen.

WERBUNG

Diese zeigen den Talkmaster in seinen unterschiedlichsten Facetten: Vom Fernseh-Feinschmecker bis zum Late Night König. Ab 19. August 2011 startet dann ein weiterer Highlight-Trailer mit einer eigens komponierten Hymne "Harald is coming home". Auch Anzeigenmotive steigern die Aufmerksamkeit auf den Sendeplatz. Off air wird unterstützend zur Printkampagne eine Funkkampagne mit Spots im abdeckungsstärksten Privatsender "Klassikradio" geschaltet. Außerdem wird der Hymne-Trailer in rund 700 McDonalds Filialen bundesweit im Inhouse-TV zu sehen sein. Dabei hüpft der SAT.1-Ball über den eingeblendeten Karaoke-Text der Hymne.  Die On- und Off-Air-Kampagne wurde im Auftrag des P7S1 TVD Marketings von Creative Solutions entwickelt und realisiert, die Mediaplanung und Beratung erfolgte über Media Buying & Media Coordination der SevenOneMedia GmbH. Verantwortlich sind unter anderem: Markan Karajica, Christina Leucht, Markus Baier, Sebastian Schwarzer, Tekin Gültekin, Emrah Akal, Daniel Tomcic. Daneben wurde auch eine Aktivität über Facebook gestartet: www.facebook.com/DieHaraldSchmidtShow


(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG