Montag, 20. November 2017 04:05:16

medienhb.Meldungen

rbb-Intendantin Dagmar Reim in Wissenschaftsrat berufen

02.02.2012 16:57 | rbb (Rundfunk Berlin-Brandenburg)

Dagmar Reim, Intendantin des rbb © rbb/Kristina Jentzsch Die Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ist neues Mitglied des Wissenschaftsrats. Bundespräsident Christian Wulff berief Dagmar Reim am 30. Januar 2012 in das Gremium, das Bundesregierung und Länder bei der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung von Hochschulen, Wissenschaft und Forschung berät. Die Vollversammlung des Wissenschaftsrats zählt insgesamt 54 Mitglieder. Reim ist dort eine von acht Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die dem Gremium auf gemeinsamen Vorschlag der Bundesregierung und der Landesregierungen angehören. Die führenden deutschen Forschungseinrichtungen entsenden 24 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Bund und Länder sind durch 22 Verwaltungs- und Etatspezialisten vertreten. Sie besprechen im Wissenschaftsrat zentrale Fragen des deutschen Wissenschaftssystems und geben Empfehlungen ab. Die Mitglieder des Rats werden auf drei Jahre berufen, eine Wiederberufung ist zulässig. 

WERBUNG


(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG