Dienstag, 21. November 2017 00:34:40

medienhb.Meldungen

German Free TV Holding GmbH | Reorganisation der Senderpressestellen der German Free TV Holding GmbH

28.06.2009 22:00 | ProSiebenSat.1 Media AG / ProSiebenSat.1 Group

im Zuge der Reorganisation der deutschen Sendergruppe der ProSiebenSat.1 Media AG werden die Bereiche Kommunikation/PR der Sender Sat.1, ProSieben, kabel eins und N24 zum 1. Juli 2009 in der German Free TV Holding GmbH gebündelt. Zusätzlich zu ihren bisherigen Tätigkeiten als Senior Vice President Business Development und Sprecherin leitet Petra Fink (40) den Gesamtbereich als Senior Vice President Kommunikation/PR der German Free TV Holding GmbH. Die bisherigen LeiterInnen Kommunikation/PR bleiben in ihrer Funktion alsSendersprecherInnen in den Sender-Managements, übernehmen aber auch zusätzliche Funktionen in der neuen Struktur, in der sie fachlich an Fink berichten.

Der neue Bereich Kommunikation/PR in der German Free TV Holding GmbH ist nicht mehr nach Sendern, sondern nach inhaltlichen Themen aufgeteilt:

Die Unit Entertainment verantwortet unter der Leitung von Christoph Körfer (42, Leiter Kommunikation/PR und stellv. Geschäftsführer ProSieben, Sprecher) alle Shows, Doku-Shows, Comedy und Celebrity-Dokus.

Die Unit Fiction, geleitet von Diana Schardt (38, Leiterin Kommunikation/PR und Sprecherin Sat.1), kümmert sich um die Kommunikation/PR aller fiktionalen nationalen und internationalen Eigen-, Auftrags- und Lizenzproduktionen im Spielfilm- und Serienbereich.

Die Unit Factual/ Sports unter der Leitung von Kristina Faßler (46, Leiterin Kommunikation/PR und Marketing N24, Sprecherin) betreutalle Magazine, Infotainment-Formate, Dokumentationen, Nachrichten, Reportagen und den Sport.

Die Unit Unternehmenskommunikation, geleitet von Daniela Allgayer-Koreimann (41, Leiterin Kommunikation/PR und Sprecherin kabel eins) kümmert sich um alle senderübergreifenden Kommunikationsthemen, intern wie extern, Events, Engagement, Faces und die Zuschauerredaktionen.

Die Bildredaktionen (fiktionale und non-fiktionale Eigen-, Auftrags- und Lizenzproduktionen) werden unter der Unit-Leitung von Susanne Karl (38) gebündelt.

Die Erstellung und Kommunikation der Programmvorschauen, Verwaltung und Distribution der Programmdaten sowie Programmänderungen erfolgt über die Unit Content Services unter der Leitung von Helge Schneider (39).

Die PR-RedakteurInnen, die bisher in den Senderpressestellen von Sat.1, ProSieben und kabel eins angesiedelten waren, gehen in ihre Units innerhalb des Bereichs Kommunikation/PR bei der German Free TV Holding in Unterföhring über. Die PR-Kolleginnen von N24 bleiben - standortbedingt - beim Sender in Berlin. Alle PR-RedakteurInnen arbeiten zukünftig in senderübergreifenden und themenbezogenen Units.Eine Übersicht über die einzelnen PR-Teams finden Sie unter www.prosiebensat1.com sowie auf den Presselounges der vier Sender.

Mit dieser neuen Struktur passen wir uns optimal den Anforderungendes Marktes - insbesondere unserer größten \\\\\\\'Kunden\\\\\\\', den Programmzeitschriften - an. Die SendersprecherInnen erhalten einen deutlich größeren Verantwortungsbereich und bringen ihr Know-how nun in die ganze Gruppe ein. Die neue, moderne Matrixorganisation ermöglicht uns eine noch besser vernetzte und abgestimmte Kommunikation für Deutschlands erfolgreichste Sendergruppe.

Gerne möchten wir Ihnen in den nächsten Wochen die neue Struktur auch persönlich vorstellen und werden uns zwecks Terminabsprache bei Ihnen melden.

Quelle: German Free TV Holding GmbH

WERBUNG