Montag, 20. November 2017 17:13:51

medienhb.Meldungen

ProSiebenSat.1 erwirbt Games-Anbieter: Übernahme von burda:ic und browsergames.de

09.06.2011 13:57 | ProSiebenSat.1 Media AG / ProSiebenSat.1 Group

ProSiebenSat1 Digital © ProSiebenSat.1 Die ProSiebenSat.1 Group treibt ihre Expansion im Games-Geschäft weiter voran. Der Konzern erwirbt über seine Tochterfirma ProSiebenSat.1 Digital mit burda:ic einen der führenden Publisher kostenloser Online-Spiele in Europa. Allein die "alaplaya"-Spiele- Plattform der burda:ic wird von rund sieben Millionen Spielern genutzt. Zugleich hat ProSiebenSat.1 Digital eine Mehrheitsbeteiligung an Covus Games übernommen. Das Berliner Unternehmen betreibt mit browsergames.de ein umfassendes Gaming-Portal mit 1,8 Millionen monatlichen Besuchern. ProSiebenSat.1 Digital übernimmt zunächst 51 Prozent an der Gesellschaft, die restlichen Anteile gehen im Jahr 2013 an die TV-Gruppe.

WERBUNG

Thomas Ebeling, Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Group: "Weltweit ist die Online-Games-Branche das am schnellsten wachsende Segment in der Unterhaltungsindustrie. Unserem Ziel, einer der Top-3- Anbieter in Europa zu werden, kommen wir mit diesen Akquisitionen einen entscheidenden Schritt näher."

Optimale Ergänzung des ProSiebenSat.1-Games-Portfolios

"Der Erwerb von burda:ic und browsergames.de ist eine optimale Ergänzung des ProSiebenSat.1-Games-Portfolios. alaplaya verfügt über ein breites Games-Portfolio mit Blockbustern wie S4 League und ARGO, eine internationale Aufstellung und eine starke technische Plattform", erklärt Arnd Benninghoff, Vorsitzender der Geschäftsführung ProSiebenSat.1 Digital. "So kann ProSiebenSat.1 Digital künftig Games selbst lizenzieren und wird aufgrund seiner Vermarktungsschlagkraft ein attraktiver Partner für nationale und internationale Games-Entwickler. Mit der Beteiligung an dem in Deutschland führenden Online-Games-Portal browsergames.de erweitern wir unser Portal-Portfolio um attraktive redaktionelle Inhalte rund ums Thema Online-Gaming. Wir steigern damit unsere Reichweite und Distributionsstärke signifikant und werden damit für bestehende und neue Kooperationspartner noch attraktiver. Die durch die Akquisitionen verstärkte Online-Vermarktungspower ergänzt die führende Position in der europäischen TV-gestützten Games-Vermarktung ideal".

ProSiebenSat.1: Seit fünf Jahren erfolgreich im Games-Geschäft

ProSiebenSat.1 Digital ist bereits seit über fünf Jahren im Bereich Online- Spiele tätig. Mit den beiden Online-Gaming-Portalen SevenGames.de und SAT1Spiele.de bedient das digitale Entertainment-Unternehmen der TV- Gruppe die beiden umsatzstärksten Zielgruppen auf dem deutschen Markt. Während SevenGames.de eher auf "Core"-Gamer, in der Regel junge männliche Spieler, die regelmäßig Online-Games spielen, ausgerichtet ist, surfen und spielen auf SAT1Spiele.de überwiegend "Casual"-Gamer - das heißt weibliche User über 30 Jahre. Mit seinen Portalen treibt das Entertainment-Unternehmen das Thema digitale Distribution sowohl eigener Games als auch von Online-Spielen verschiedener Partner wie Bigpoint, TravianGames oder king.com voran. Seit 2009 gehören drei erfolgreiche europaweite Eigenlizenzen zum Games-Portfolio der ProSiebenSat.1 Digital: das Fantasy-MMORPG (Massively-Multiplayer- Online-Role-Playing-Game) "Maestia", das 2-D MMORPG "WonderKing" und das Renn-MMO "Drift City". "Maestia" ist seit Anfang November 2010 verfügbar und verzeichnet bereits weit über 800.000 Spieler.

Online- und Browser-Games zählen zu den stärksten Wachstumsmärkten der Games-Industrie. Nach einer aktuellen Befragung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag des Bundesverbands Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) nutzte in 2010 nahezu jeder vierte Deutsche über zehn Jahre das Internet zum Spielen. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Zahl der Internet-Gamer um 17 Prozent auf 14,5 Millionen Menschen gesteigert werden. Der Umsatz mit Internet-Spielen in Europa belief sich auf rund 2,6 Milliarden Euro. Dies entspricht einer Steigerung um zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

ProSiebenSat.1 Digital wurde in beiden Transaktionen von Parklane Capital beraten.

Über ProSiebenSat.1 Digital

ProSiebenSat.1 Digital (zuvor SevenOne Intermedia) verantwortet das Online-, Video-, und Games-Geschäft sowie die strategischen Bereiche mit enger Anbindung an das TV-Kerngeschäft, wie Mobile und HbbTV. Im Bereich Online-Video bündelt das Unternehmen die Sendersites wie ProSieben.de und SAT1.DE sowie die Video- Community MyVideo.

Über Burda Digital

Die Burda Digital GmbH ist eines der führenden europäischen Internetunternehmen mit Anbindung an ein Medienhaus. Das Unternehmen umfasst Beteiligungen an mehr als 50 Wachstumsunternehmen, die zusammen einen Umsatz von rund einer Milliarde Euro erzielen und über 3.300 Mitarbeiter beschäftigen. Die Geschäftsführung der Burda Digital liegt bei dem Vorstandsvorsitzenden von Hubert Burda Media Dr. Paul-Bernhard Kallen und Dr. Jörg Lübcke. (www.burda-digital.de)

Über burda:ic & alaplaya

burda:ic GmbH ist ein führender Publisher kostenloser Online-Spiele, mit Firmensitz in München. Das Unternehmen vermarktet und vertreibt Massively-Multiplayer-Online- Games (MMOG) wie ARGO, S4 League und Florensia. Allein die innovative alaplaya- Spiele-Plattform des Unternehmens verzeichnet sieben Mio. User. (www.burda-ic.de)

Über Covus

Die Covus Games GmbH betreibt unter anderem die erfolgreichen Online-Spiele- Portale www.browsergames.de, www.browsergamez.com, www.browsergames.pl und www.browsergames.co.uk. Daneben bietet Covus Games Beratungsdienstleistungen bei der Projektierung und Vermarktung von Onlinespielen an. Covus Games arbeitet eng mit den internationalen Top-Unternehmen der Branche zusammen, bietet aber auch jungen Start-Ups eine Plattform, um innovative Produkte effektiv zu bewerben.

Quelle: ProSiebenSat.1

Mehr zum Thema

WERBUNG