Dienstag, 21. November 2017 11:45:33

medienhb.Meldungen

Spartensender sixx erhält eigenes HbbTV-Angebot

20.06.2013 08:56 | ProSiebenSat.1 Digital GmbH

Illustration: Bildschirmfoto (Screenshot) sixx © sixx Die gleichzeitige Nutzung von TV-Angeboten und Internet liegt im Trend. Diesem folgt nun auch die ProSiebenSat.1 Digital GmbH, das Multimedia-Unternehmen der Sendergruppe beim eigenen Frauensender sixx. Bereits seit dem 10. Juni steht  die "Red Button"-Funktion zur Verfügung, die über das Sendesignal des regulären TV Programms zusätzliche Inhalte bereitstellt und mittels HbbTV-fähigem TV-Gerät oder Set-Top-Boxen und Internetanschluss empfangen werden kann. Konkret umfasst das HbbTV-Angebot von sixx einen HD-Text, ein Videocenter (Professional Content Shortclips), einen EPG (Electronic Program Guide), die Möglichkeit sich über das Wetter zu informieren und diverse Votings & Casual Games.


Lars Friedrichs, verantwortlich für Teletext und Hybrid TV bei ProSiebenSat.1 Digital, erklärt: "Wir haben eine erstaunliche Entwicklung in den vergangenen Jahren auf unseren HbbTV-Angeboten erlebt. Das hat uns dazu veranlasst, mit sixx den vierten Sender unserer Gruppe für unsere Zuschauer auf dem Fernseher interaktiv erlebbar zu machen. Wir werden unser Angebot auf allen Sendern in den kommenden Monaten weiter ausbauen."

WERBUNG

Bereits im Herbst 2011 startete die ProSiebenSat.1 Group als erste private Sendergruppe in Deutschland den HbbTV-Livebetrieb (Hybrid Broadcast Broadband Television) und zeigte damit, wie die Symbiose zwischen Fernsehen und Internet auf dem TV-Gerät umgesetzt werden kann. Auch SAT.1, ProSieben und kabel eins sind bereits mit einem HbbTV-Angebot auf Sendung.




(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG