Dienstag, 21. November 2017 11:39:27

medienhb.Meldungen

MEDIENHB CREATION

Bombenfund in Unterföhring: Medienpark muss teilweise evakuiert werden

08.07.2014 16:37 | MEDIENHB CREATION

Im Medienpark in Unterföhring ist heute Vormittag eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden worden. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen Sprengkörper mit 125 kg Sprengstoff, der ab 18:00 Uhr entschärft werden soll. Dafür musste ein Sicherheitsradius von 500 Metern eingerichtet werden, von dem auch die Privatsender  ProSieben und Sky betroffen sind. Mehr als 6.000 Personen insgesamt und rund  2.000 Pkws gilt es aus der Gefahrenzone zu bekommen. Zur Vermeidung eines Verkehrschaos wurden die betroffenen Unternehmen angehalten, ihre Mitarbeiter frühzeitig nach Hause zu schicken. Wie die Polizei weiter mitteilt, erwarten die Sprengmeister keine Probleme bei der Entschärfung. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Unterföhring, der Kreisbrandinspektion Mü ...

WERBUNG