Sonntag, 19. November 2017 12:30:51

medienhb.Meldungen

multithek™: Hybrid-Plattform nimmt SPIEGEL.TV ins Angebot

06.05.2014 09:27 | MEDIA BROADCAST GmbH

Illustration: Logo multithek © MEDIA BROADCAST Das über DVB-T und Satellit zu empfangende Senderportal multithek™ erweitert sein Angebotsspektrum. Ab sofort ist auch der Privatsender SPIEGEL.TV Teil des TV-Angebots. Freunde von hochwertigem Journalismus und interessanten Hintergrundgeschichten können sich somit über ein vielfältiges Angebot auf ihrem TV-Bildschirm freuen. Das Themenspektrum von SPIEGEL.TV reicht von deutscher und internationaler Politik über Wirtschaft und Gesellschaft sowie Sport, Kultur und Unterhaltung bis hin zu historischen Dokumentationen. Das WebTV wird über das Internet rund um die Uhr ausgespielt und kann nach einem kurzen Programmsuchlauf bequem per Fernbedienung aus der DVB-T Senderliste des TV-Geräts aufgerufen werden. Der neue Kanal vereint damit die IP-basierte Ausspielung von Beiträgen in einem linearen Angebot. Werbung zwischen den Beiträgen erfolgt Ad-server basiert.

WERBUNG

Mit diesem Ansatz verknüpft SPIEGEL.TV  Online und Broadcast als 24/7-TV-Sender. Auch On-Demand Inhalte sind per Knopfdruck verfügbar: die attraktive SPIEGEL.TV-App erreichen die Nutzer über den Red-Button. „Dank der multithek können TV-Zuschauer SPIEGEL.TV ganz einfach auf ihrem heimischen Fernseher mit der ganzen Familie genießen“, sagt Sven Eckoldt, Produkt Manager Business Unit New Media bei MEDIA BROADCAST. „Damit erhöhen wir die Fernsehvielfalt der multithek um ein neues Maß an hochwertigen Hintergrundberichten und liefern den Nutzern ein Premium-TV-Angebot zum Nulltarif.“

Steffen Haug, Chefredakteur von SPIEGEL TV: „SPIEGEL.TV-Sendungen werden erstmals in einer Programmliste des klassischen Fernsehens zu finden sein. Ein erster Schritt in eine Zukunft, in der Web TV und lineares Fernsehen kontinuierlich zusammenwachsen werden. Wir freuen uns auf dieses spannende Projekt.“

(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG