Samstag, 18. November 2017 17:57:25

medienhb.Meldungen

multithek: Hybrid TV-Portal in Nordrhein-Westfalen gestartet

15.04.2013 12:25 | MEDIA BROADCAST GmbH

multithek©MEDIA BROADCAST_Frau auf dem Sofa © MEDIA BROADCAST Das hybride TV-Portal von MEDIA BROADCAST hat sein Ausstrahlungsgebiet erweitert. Wie bereits angekündigt, startete der neue Dienst nun auch in Nordrhein-Westfalen. Auch Kunden in München und  Bremen können das kostenlose Internet-TV-Portal seit Kurzem nutzen. Aktuell stehen den Anwendern Angebote von über 30 Programm- und Dienstanbietern wie z.B. ARD, ZDF, stern.de oder QTom zur Verfügung. Die Verbreitung erfolgt über das DVB-T-Netz. Die multithek wird in Kooperation mit NetRange, dem Experten für markenunabhängige Smart TV-Portal-Lösungen, betrieben. Die technischen Voraussetzungen für die Benutzung der multithek sind ein HbbTV-fähiges DVB-T-Endgerät sowie ein mindestens 2 MBit/s schneller Internetzugang. Das TV-Portal ist zunächst nur über DVB-T empfangbar, soll aber in Zukunft voraussichtlich über weitere Übertragungswege bereitgestellt werden.

WERBUNG

„Seit dem Launch im Februar schreitet die Entwicklung der multithek sehr erfolgreich voran“, erklärt Daniel Kleinbauer, Leiter Produktmanagement Hybrid-TV bei MEDIA BROADCAST. „Mit der kontinuierlichen Erweiterung des Ausstrahlungsgebietes und einer  zunehmenden Fokussierung auf regionale und lokale Inhalte ist die multithek eine zukunftsorientierte Multimediaplattform für Endkunden und Contentpartner.“

 

(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG