Sonntag, 19. November 2017 19:36:13

medienhb.Meldungen

DVB-T Region Hannover/Braunschweig: MEDIA BROADCAST schaltet vier neue Programme auf

29.05.2012 20:36 | MEDIA BROADCAST GmbH

Media Broadcast, Network Operation Center, Kontrollraum © MEDIA BROADCAST MEDIA BROADCAST erweitert das DVB-T Programmangebot in der Region Hannover/Braunschweig. Zum 1. Juni schaltet der Netzwerkbetreiber die vier neuen Programme Anixe, Bibel TV, HSE24 und QVC auf die Multiplexe auf. Damit wächst das Programmangebot in der Region von 24 auf 28 Sender an. Die Programmverbreitung erfolgt über die Senderstandorte Hannover (20 kW), Hannover Hemmingen, Braunschweig und Braunschweig Kraftwerk (je 5 kW) im Kanal 56. Parallel dazu wechselt der DVB-T Sender Wolfsburg von Kanal 56 auf 26. Zuschauer in den jeweiligen Regionen empfangen die Programme nach einem kurzen Sendersuchlauf mit ihrem DVB-T Empfangsgerät.

WERBUNG

Henrik Rinnert, Senior Vice President und Leiter Business Unit Fernsehen der MEDIA BROADCAST, erklärte dazu: „DVB-T bietet ein ideales Programmangebot für den einfachen und schnell installierten Empfang von Digital-TV. Die Programmaufschaltung in der Region Hannover/Braunschweig bestätigt das anhaltend hohe Interesse der Sender an diesem Verbreitungsweg. Bislang nutzen rund 25,7 Prozent der Haushalte in der Region das digitale Antennenfernsehen. Durch die Aufschaltung weiterer bekannter Sendermarken und zugkräftiger Genres wird DVB-T in Hannover/Braunschweig noch attraktiver.“

DVB-T ist der erste komplett digitalisierte TV-Übertragungsweg. Abhängig von der Empfangsregion stehen bis zu 40 TV-Programme bereit und bieten eine hervorragende Basisversorgung mit populären Sendern privater und öffentlich-rechtlicher Sendeanstalten. In den Ballungsräumen nutzen über 20 Prozent der TV-Haushalte DVB-T, das schnell und einfach zu installieren ist: Da der Großteil der Flachbildschirme in den Haushalten bereits über einen integrierten DVB-T Empfänger verfügt, genügt zum Empfang lediglich der Anschluss einer DVB-T Antenne. Darüber hinaus hält der Handel eine Vielzahl von Set-Top-Boxen mit Zusatzfunktionen sowie portabel nutzbaren USB-Receivern bereit, welche die rasche DVB-T Aufrüstung von PC und Laptop ermöglichen.

Die Zuschauer schätzen bei DVB-T insbesondere die schnelle Inbetriebnahme per Plug and Play, den kostengünstigen Empfang sowie die einfache Nutzung. So eignet sich DVB-T angesichts der anstehenden Fußball-Europameisterschaft bestens für privates Public Viewing im Garten oder auf der Terrasse. Dank leistungsstarker Empfänger können die Fußballspiele auch unterwegs auf mobilen Endgeräten oder dem iPad verfolgt werden.

MEDIA BROADCAST gehört zu Europas führenden Full-Service-Providern der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden, darunter öffentlich-rechtliche und private Radio- und TV-Sendeanstalten.

Quelle: MEDIA BROADCAST

Mehr zum Thema

WERBUNG