Samstag, 25. November 2017 04:04:18

medienhb.Meldungen

MEDIA BROADCAST schließt Abkommen mit WDR zur Bereitstellung von Satellitenkapazitäten sowie umfassender Line-up Services

17.05.2011 22:00 | MEDIA BROADCAST GmbH

MEDIA BROADCAST, Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche, stellt umfassende Satellitenkapazitäten sowie Line-up Services für den Westdeutschen Rundfunk zur Abwicklung von Außenübertragungen bereit. Der Vertrag wurde zum 1. April 2011 mit einer Laufzeit von 3 Jahren geschlossen und beinhaltet eine Verlängerungsoption um weitere 12 Monate. Er umfasst die Anmietung von 27 MHz Raumsegment auf dem Satelliten Astra 3B (Tp. 214) auf Position 23,5° Ost. Der paneuropäische Beam versorgt 27 EU-Staaten sowie Norwegen und die Schweiz.

Über sein Network Operation Center in Usingen stellt MEDIA BROADCAST zudem den kompletten Line-up Service für den operativen Einsatz der Kapazitäten bereit. Dies umfasst unter anderem Anmeldung und Inbetriebnahme, Einmessung sowie Monitoring der satellitengestützten Signalübertragung. MEDIA BROADCAST ermöglicht die kurzfristige 24/7 Schaltung von bis zu sechs parallelen Line-ups. Der WDR nutzt die Transponderkapazitäten zur flexiblen Übertragung z.B. von regionalen Programmbeiträgen über Satellite News Gathering (SNG) zu seinem zentralen Fernsehschaltraum in Köln.

Quelle: MEDIA BROADCAST/fuchs media consult

WERBUNG