Montag, 11. Dezember 2017 13:36:07

medienhb.Meldungen

MDR-Rundfunkrat hat Mitglieder des Verwaltungsrates gewählt

31.01.2010 23:00 | MDR (Mitteldeutscher Rundfunk)

Der Rundfunkrat des MDR hat in seiner Sitzung vom 1. Februar 2010 die Mitglieder des MDR-Verwaltungsrates gewählt. Am 08. März wird sich das neue Gremium konstituieren.

Gewählt wurden mit der erforderlichen Zwei-Drittel-Mehrheit der anwesenden Mitglieder aus Sachsen: Christian Schramm (Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebunds), Frank Möhrer (Vorstand Beirat der Wirtschaft e.V.), Prof. Günther Graßau (Studiendekan der Fakultät Medien an der Hochschule Mittweida), aus Sachsen-Anhalt: Dr. Jürgen Weißbach (langjähriger Vorsitzender des DGB in Sachsen-Anhalt), Dr. Karl Gerhold (Vorsitzender des Aufsichtsrates der GETEC-Energie AG) sowie aus Thüringen: Dr. Gerd Schuchhardt (ehemaliger Wissenschaftsminister Thüringens).

Die Landesgruppe Thüringen hatte für die Wahl ihres zweiten Vertreters Peter Zimmermann (Regierungssprecher und Staatssekretär, Thüringer Staatskanzlei) vorgeschlagen. Zimmermann erhielt allerdings nicht die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit. „Auf der heutigen Sitzung waren krankheitsbedingt leider nur 36 der insgesamt 43 Rundfunkratsmitglieder anwesend. So fehlten allein fünf Mitglieder der Landesgruppe Thüringen. Wir werden deshalb in der nächsten Sitzung der Landesgruppe Thüringen nochmals über den zweiten Vertreter aus Thüringen beraten und dem Rundfunkrat einen entsprechenden Vorschlag unterbreiten“, so Dr. Karl-Heinz Ducke, stellvertretender Rundfunkratsvorsitzender und Chef der Landesgruppe Thüringen.

(od)
Quelle: MDR Rundfunkrat

WERBUNG