Sonntag, 19. November 2017 19:51:49

medienhb.Meldungen

GoldStar TV holt Schlagerstar Michael Holm als neuen Moderator

16.01.2013 12:16 | Mainstream Media AG

Neuer Moderator: Michael Holm bei GoldStar TV © Dirk Peikert/GoldStar TV Passend zum Programm hat der Münchner Pay-TV-Sender GoldStar TV mit Michael Holm für seine Sendung "SuperGoldies" einen neuen Moderator gefunden. Er wird das Format ab dem 25. Januar 2013 moderieren. "Die Zuschauer dürfen sich auf einen Michael Holm freuen, wie er leibt und lebt“, verspricht Michael Holm. Der Sänger kann auf eine jahrzehntelange Schlagerkarriere zurückblicken und veröffentlichte Songs wie "Tränen lügen nicht“, "Mendocino“ oder "Musst Du jetzt gerade gehen, Lucille?“. GoldStar TV hat Michael Holm nun als Moderator engagiert. „Dieses Angebot hat mich aus zwei Gründen sehr gefreut: Einmal weil es eine Sendung ist, die meinem Alter und meiner Erfahrung in der Branche entspricht. Und zweitens weil ich dort die Möglichkeit habe, zur jahrelangen Zusammenarbeit mit Kollegen, mit Produzenten, ja mit dem ganzen Showgeschäft, wie es sich seit Mitte der sechziger Jahre bis ins Jahr 2012 entwickelt hat, ein paar Erinnerungen weiterzugeben", so der Schlagersänger.

WERBUNG

Michael Holm war von 1971 bis 1974 im WDR als Moderator der Show "Stars präsentieren Stars" zu sehen, verfügt also bereits über Fernseherfahrung. Zudem war er als Sänger jahrzehntelang Teil der Schlagerszene. "Anekdoten werde ich auf jeden Fall erzählen. Das meiste an privaten Geschichten, was man so mitbekommen hat, ist ja total unverfänglich – teilweise speziell, auch lustig und beredenswürdig“, verrät Michael Holm. In der ersten Ausgabe der einstündigen Sendung "SuperGoldies Spezial" steht Roy Black im Mittelpunkt, für den Michael Holm im Jahr 1966 den Schlager "Irgendjemand liebt auch Dich“ schrieb.

Matthias Friedrich, Leiter der Programm- und Musikredaktion bei GoldStar TV: "Ich betrachte die Verpflichtung von Michael Holm als absoluten Coup. Er war unsere erste Wahl. Wir schätzen ihn nicht nur als großartigen Künstler und Moderator, sondern sind auch dankbar für das freundschaftliche Verhältnis, das sich in den vergangenen Jahren zwischen ihm und GoldStar TV entwickelt hat.“ Der Sender ist exklusiv über die Plattform Sky zu empfangen.

(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG