Sonntag, 19. November 2017 01:38:44

medienhb.Meldungen

Heimatkanal für weitere zehn Jahre zugelassen / Beteiligungsveränderung bei Mainstream Media AG

11.05.2010 22:00 | Mainstream Media AG

Wie die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) mitteilte, stehen einer weiteren Zulassung des Heimatkanals sowie einer Beteiligungsveränderung keine Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt entgegen.

Die Mainstream Media AG hat die Veränderung von Beteiligungsverhältnissen angezeigt sowie die Verlängerung der erteilten Zulassung für das Fernsehspartenprogramm Heimatkanal um zehn Jahre ab dem 01.08.2010 beantragt. Die Antragstellerin hat angezeigt, dass die Merkur Thorhauer GmbH & Co. KG im Rahmen einer Kapitalerhöhung Anteile in Höhe von 15 % an der Mainstream Media AG übernommen hat. Daraus ergibt sich folgende neue Aktionärsstruktur bei der Mainstream Media AG:

  • Gottfried Zmeck 55 %
  • Reichenbach Investment GmbH 20 %
  • Merkur Thorhauer GmbH & Co. KG 15 %
  • Barbara Zmeck 5 %
  • Julia Kießling (geb. Zmeck) 5 %

Gottfried Zmeck hält an der Antragstellerin unmittelbar 55 % der Aktien und mittelbar über die Reichenbach Investment GmbH weitere 20 % der Aktien. Seine Töchter Barbara Zmeck und Julia Kießling sind mit jeweils 5 % an der Antragstellerin beteiligt.

Die Mainstream Media AG hält Zulassungen für die Spartenprogramme Heimatkanal und GoldStar TV. Ihre 100%igen Tochtergesellschaften Hit24 Television GmbH und Mainstream International Distribution GmbH halten Zulassungen für die Programme Hit24 und Heimatkanal International, die jedoch bislang nicht bzw. nicht mehr auf Sendung sind. Heimatkanal International ist zudem nicht für die Ausstrahlung in Deutschland konzipiert. Die Romance TV GmbH & Co. KG, an der die Mainstream Media AG mittelbar rund 71,5 % der Anteile kontrolliert, veranstaltet das Programm Romance TV.

(od)
Quelle: KEK
Bild: © Heimatkanal

WERBUNG