Samstag, 18. November 2017 21:26:36

medienhb.Meldungen

KinoweltTV relauncht Erscheinungsbild

05.02.2013 09:22 | Kinowelt Television GmbH

Logo KinoweltTV © KinoweltTV Noch mehr Kino-Feeling. Das ist der Kern des neuen Designs des Filmsenders KinoweltTV, das von morgen an sowohl on air als auch online offiziell startet. Das bisherige drei Jahre alte Erscheinungsbild in den Farben rot, schwarz und gold wird durch einen Auftritt abgelöst, der auch grafisch das Kino-Gefühl vermittelt und auch der Claim "Die besten, guten Filme" fällt weg. Fortan empfangen die Zuschauer gezielt die Botschaft "Kino zu Hause". Innerhalb eines Jahres wurde der neue On-Air-Auftritt von der Agentur dmcgroup entwickelt, dessen Grundfarben sich vom Projektionslicht in einem Kinosaal ableiten lassen. Mehrere On-Air Elemente, wie z.B. der Werbe-Bumper, werden nun vor eigens in einem Kinosaal gefilmten Hintergrundszenen eingeblendet.

WERBUNG

Das neue Senderlogo stellt das Thema Kino ebenfalls in den Vordergrund. Es wurde zusammen mit dem Online-Auftritt von der Frankfurter Agentur Heine/Lenz/Zizka (HLZ) entwickelt. Stark gestiegene Abonenntenzahlen auf über 4,2 Millionen Abonnenten und das höhere Profil, was erstklassige Kinofilme im Programm betrifft, machten es nötig, auch den TV- und Online-Auftritt in diese höhere Liga sowie auf einen neuesten Stand grafischer Ästhetik zu bringen. Finn Sienknecht, Creative Director Heine/Lenz/Zizka, erklärt den durch die Agentur gewählten Ansatz wie folgt:

"Bei der Gestaltung der KinoweltTV-Website war das oberste Ziel, den besonderen Inhalten des Senders eine bildgewaltige und einladende Präsenz zu verschaffen und dabei das (Bewegt-)Bild in den Vordergrund zu rücken. Dazu wurden visuelle Metaphern aus der Welt des Kinos wie der dunkle Kinosaal und die typografische Ästhetik von Filmplakaten in Kombination mit zeitgemäßen Funktionen wie der Tagesprogramm-Leiste genutzt. Die überarbeitete Wortmarke setzt den Akzent deutlich auf den Mehrwert des Senders, nämlich das Kino, und wird grafisch gefasst durch Linienelemente, die das 16:9-Format zitieren. Frei auf dem Bild platziert, werden die Filmwelt und der Absender Kinowelt.tv zu einer Einheit."

Zur Umgestaltung der Website, die im neuen Design als Testphase bereits seit Mitte Januar 2013 online steht, gehört auch der neue Service "Kalendereintrag". Hiermit können Apple-Benutzer ausgewählte Programmpunkte in die Kalenderfunktionen ihrer Geräte laden. Schon in der kurzen Zeit des Probelaufs wurde diese Funktion von Usern begeistert aufgenommen. Die neue Internetpräsenz nutzt zudem die ganze Bildschirmbreite zur Darstellung.

Deutschland-, österreich- und der schweizweit ist KinoweltTV per Kabel, Satellit und IPTV über die Betreiber Kabel Deutschland, Sky, Unitymedia KabelBW, Eutelsat KabelKiosk, UPC Cablecom, Primacom, Tele Columbus, Alice, Swisscable, T-Entertain, Vodafone, Liwest, UPC Austria und Telekom Austria empfangbar. Seit Mai 2012 strahlt KinowelTV HD das gesamte Programm als Simulcast auch in HD aus.



(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG