Montag, 20. November 2017 09:49:40

medienhb.Meldungen

Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland steigert Umsatz und Abonnentenzahl

26.08.2009 22:00 | Kabel Deutschland GmbH

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland teilte heute mit, dass das Unternehmen seinen Umsatz auf 367,2 Mio. Euro steigerte. Somit stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 12 Prozent. Im Vorjahr betrug der Umsatz 329,2 Mio. Euro. Die erfolgreiche Ausweitung des Geschäfts mit Premium-Produkten führte zu einem Wachstum beim bereinigten EBITDA von 18 Prozent auf 158,5 Mio. Euro (Vorjahr: 134,1 Mio. Euro). Daneben konnte das Unternehmen sein Vorsteuerergebnis im ersten Quartal 2009/2010 um rund 25 Prozent auf 11,8 Mio. Euro verbessern (Vorjahr: 9,4 Mio. Euro). Das Netto-Ergebnis in der Berichtsperiode stieg auf 5,5 Mio. Euro verglichen mit 1,7 Mio. Euro im Vorjahresquartal.

Neben der Umsatzsteigerung konnte der größte deutsche Kabelnetzbetreiber auch seine Abonnentenzahl steigern. Mit Blick auf die verschiedenen Produktsparten sind folgende Veränderungen zu verzeichnen. Die Zahl der Abonnements für denKabelanschluss stieg um 650.000 auf 11,7 Millionen im Vergleich zum Vorjahr: 11,1 Millionen. Bei Kabel Internet & Phone stieg die Zahl der Abonnements auf 1.584.200 (Vorjahr: 935.000, plus 69 Prozent), was 787.000 Internet- und 797.200 Telefon-Abonnements beinhaltete. Die Abonnements für Kabel Internet & Phone wurden von insgesamt 894.600 Kunden gebucht (Vorjahr: 524.200). Die Zahl der Abonnements für das digitale Abo-TV legte um 22.800 auf 842.100 Einheiten zu.

Quelle: Kabel Deutschland

WERBUNG