Freitag, 17. November 2017 21:32:04

medienhb.Meldungen

Kabel Deutschland baut neues Breitbandkabelnetz in Schönebeck/Elbe und versorgt Wohnungsunternehmen

27.07.2009 22:00 | Kabel Deutschland GmbH

Die drei großen Schönebecker Wohnungsunternehmen Städtische Wohnungsbau GmbH (SWB), die Wohnungsbaugenossenschaft Schönebeck eG (WBG) und die gemeinnützige Schönebecker Wohnungs-Genossenschaft e.G. (GWG) werden künftig durch ein neues Breitbandkabelentz von Kabel Deutschland versorgt. Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland investiert drei Millionen Euro, um ab 2013 den Zugang zu einer modernen Kommunikationsinfrastruktur mit Fernsehen und Hörfunk sowie Breitband-Internet und Telefon zu schaffen.

Hans-Jürgen Haase, Oberbürgermeister der Stadt Schönebeck sagt dazu: „Endlich bekommt die Stadt eine zweite Kommunikationsinfrastruktur. Das wird den Wettbewerb auf dem Schönebecker Telekommunikationsmarkt voranbringen und unsere Stadt für Bürger und Gewerbetreibende ein weiteres Stück attraktiver machen.“

Für den Bau des Netzes strebt die KDG Kooperationen mit anderen Versorgungsunternehmen in Schönebeck an, um durch Nutzung vorhandener unterirdischer Anlagen die notwendigen Tiefbauarbeiten auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Sowohl beim Bau der Anlagen als auch bei zukünftigen Serviceleistungen, vor allem im Bereich der Hausnetze, werden regionale Handwerksbetriebe beteiligt sein.

Quelle/Foto: Kabel Deutschland GmbH

WERBUNG