Mittwoch, 22. November 2017 02:05:02

medienhb.Meldungen

RTL NITRO ersetzt Bayerisches Fernsehen im analogen Bremer Kabelnetz

20.05.2014 18:37 | Kabel Deutschland GmbH

Illustration: Logo RTL NITRO und Bayerisches Fernsehen © RTL/BR In den analogen Kabelnetzen von Bremen und Bremerhaven kommt es in dieser und der kommenden Woche zu Veränderungen in der Programmbelegung. Das öffentlich-rechtliche Bayerische Fernsehen stellt seine analoge Verbreitung ein. Stattdessen wird es auf Kanal S 20 den Spartensender RTL NITRO in analoger Form geben. RTL NITRO ist ein Spartenprogramm der Mediengruppe RTL Deutschland, auf dem deutsche Free‐TV‐Premieren, Sitcoms, Serien und Spielfilme sowie Factual Entertainment und Eigenproduktionen ausgestrahlt werden. Das Programm mit dem Claim „Fernsehen für Helden“ richtet sich dabei vorrangig an Männer. Die Einspeisung des Senders wird an zwei Terminen realisiert. In Bremerhaven wird RTL NITRO ab 22. Mai 2014 verfügbar sein, im Kabelnetz von Bremen erst am 27. Mai 2014.

WERBUNG

Das Programm ist dann auch in Langen, Lemwerder, Loxstedt, Ritterhude, Schwanewede und Teilen von Schiffdorf, nicht aber in den restlichen niedersächsischen Umlandgemeinden empfangbar. Digital ist RTL NITRO bereits seit 2012 im Kabel vertreten. Auch das Bayerische Fernsehen bleibt weiterhin digital empfangbar. Für den Empfang von RTL NITRO muss daher kein Sendersuchlauf durchgeführt werden.

(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG