Sonntag, 19. November 2017 21:44:07

medienhb.Meldungen

Kabel Deutschland stellt TV-Angebot zum 3. April 2013 um

02.04.2013 16:50 | Kabel Deutschland GmbH

Illustration: Foto Kabel Deutschland © Kabel Deutschland Deutschland größter Kabelnetzbetreiber folgt den Auflagen der Bundesnetzagentur und hebt die Grundverschlüsselung von Programmen in SD-Auflösung auf. Gleichzeitig nimmt das Unternehmen Veränderungen an seinen Programmpaketen vor. Das bisherige Einstiegspaket "Kabel Digital" wird ab morgen durch das neue Programmpaket "Kabel Digital HD" ersetzt. Und wie der Name es bereits vermuten lässt, gibts mehr HD-Programme, allerdings auch zu einem höheren Preis. 3,90 EUR monatlich, also einen Euro mehr als das bisherige Angebot wird das neue TV-Paket kosten. Dabei sind dann die drei öffentlich-rechtlichen HD-Programme Das Erste HD, ZDF HD und ARTE HD sowie dreizehn private HD-Programme enthalten, welche zuvor optional zubuchbar waren. Im Einzelnen sind dies RTL HD, RTL II HD, RTL NITRO HD, Super RTL HD, VOX HD, ProSieben HD, SAT.1 HD, kabel eins HD, sixx HD, SPORT1 HD, ServusTV HD, HSE24 HD und QVC HD.

WERBUNG

„Mit Kabel Digital HD setzen wir die Ausrichtung unserer TV-Produkte auf HDTV weiter konsequent um. Damit tragen wir der Nachfrage unserer Kunden nach mehr HD-Inhalten Rechnung“, so Philipp Brunner, Leiter B2C Produktmanagement TV bei Kabel Deutschland.





(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG