Mittwoch, 13. Dezember 2017 11:06:24

medienhb.Meldungen

ARD, ZDF, ARTE und Kabel Deutschland einigen sich über HDTV-Einspeisung

27.01.2010 23:00 | Kabel Deutschland GmbH

Einige Wochen hat es gedauert, nun ist klar: Mit dem Start der Olympischen Winterspiele im Februar werden die HDTV-Signale der öffentlich-rechtlichen TV-Anbieter in das Kabelnetz der KDG eingespeist. Wie es in einer gemeinsamen Pressemitteilung von ARD, ZDF, ARTE und Kabel Deutschland heißt, habe man eine langfristige vertragliche Einigung bezüglich der HDTV-Programme geschlossen.

Mit dem Start der Regeleinspeisung zu den Olympischen Winterspielen im kanadischen Vancouver können also „Das Erste HD“, „ZDF HD“ und „ARTE HD“ in den modernisierten Kabelnetzen von Kabel Deutschland unverschlüsselt empfangen werden. Die Einspeisung der öffentlich-rechtlichen HDTV-Programme ist damit langfristig im Rahmen der bestehenden Verträge geregelt.

Aufgrund der von Kabel Deutschland im Hinblick auf HDTV implementierten Preisstruktur haben sich die Verbreitungskosten für die Programmveranstalter nicht erhöht.

(od)
Quelle: ARD, ZDF, ARTE und Kabel Deutschland

WERBUNG