Samstag, 25. November 2017 01:42:26

medienhb.Meldungen

blizz: ITV Media Group stellt Das Neue TV neu auf

20.04.2015 11:20 | ITV Media Group

Illustration: Senderlogo blizz, Sendestart: 01.06.2015 © ITV Media Group Mit einem Relaunch stellt die ITV Media Group den Free-TV Sender Das Neue TV neu auf. Als Grund für die Neupositionierung gibt die Veranstalterin an, "nach über 15 Monaten nicht mehr „neu“ genug" zu sein, "um weiter mit diesem Namen dauerhaft auf Sendung gehen zu wollen". Deshalb hört das Programm ab dem 1. Juni 2015 auf den neuen Namen blizz. Blizz soll mittelfristig zu einem frauenaffinen Programmangebot ausgebaut werden und neben Serien auch noch andere Programmfarben erhalten, darunter Dokumentationen, Ratgeberformate, Spielfilme und auch Eigenproduktionen. Ein Indikator für die weibliche Zielgruppe scheint auch die Rotfärbung des Logos und Designs zu sein. Zudem ist ein Ausbau der Empfangswege vorgesehen. Momentan wird Das Neue TV hauptsächlich über neuartige Verbreitungswege über das Internet, DVB-T und in der Schweiz im Kabelnetz verbreitet.

WERBUNG

Ab Herbst 2015 soll blizz dann genau wie das Schwesterangebot Family TV auch über Satellit und Kabel zu empfangen sein. Mit dem neuen Claim „Heute kommt was Gutes“ verspricht der Sender seinen Zuschauern stets gutes Programm, egal an welchem Tag in der Woche.

Geschäftsführer Timo C. Storost sagt zu den Neuerungen: „Nach 15 Monaten auf der Spielwiese, wird es nun Zeit, auch aus unserem jüngsten Sender der Gruppe eine ernstzunehmende Marke an den Start zu bringen. Wir haben mit ´Das Neue TV´ viele Zuschauer, Fans und Werbekunden innerhalb eines kurzen Zeitraums für uns gewinnen können und sind davon überzeugt, dass durch den Senderrelaunch, den neuen Programmfarben und Verbreitungswegen, auch auf den klassischen Wegen, wir noch mehr werden erreichen können, als zuvor. Wir freuen uns auf die kommenden Monate und den Weg gemeinsam mit unseren Zuschauern und Partner gehen zu können und sind überzeugt, dass wir weiter unseren Weg gehen werden, wie schon mit Family TV seit über sechs Jahren“

 
(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG