Donnerstag, 23. November 2017 07:41:31

medienhb.Meldungen

Family TV startet am 2. September über multithek™ und DVB-T

13.08.2013 21:10 | ITV Media Group

Illustration Family TV © ITV Media Group Das Einzelunternehmen ITV Media Group und der Netzbetreiber MEDIA BROADCAST sind eine Kooperation eingegangen. Infolge kann das Unterhaltungsprogramm des Anbieters, Family TV,  ab dem 2. September 2013 über eine Hbb-TV-Signalisierung auf DVB-T emp- fangen werden. Der Sender erreicht dadurch eine größere Reichweite, vor allem in den zehn Ballungsräumen Berlin, Hamburg, Saarbrücken, Rhein/Main, Hannover, Braunschweig, Stuttgart, München, Bremen und Nordrhein-Westfalen, wo das Angebot über die Infrastruktur von MEDIA BROADCAST verbreitet wird.  Das Programmangebot wird in das bestehende "multithek"-Angebot aufgenommen, das mittels HbbTV-Technologie dargestellt wird. Für die Zuschauer erfolgt der Zugriff dabei über die P+/- Taste auf der Fernbedienung oder direkt über die integrierte Kanalliste bzw. den EPG des Fernsehers. Family TV wird dann über das HbbTV-fähige Fernsehgerät wie ein herkömmlicher TV-Kanal aufgelistet. 

WERBUNG

Timo C. Storost, Geschäftsführer und Inhaber der ITV Media Group, sagt hierzu: „Ich freue mich sehr, mit MEDIA BROADCAST einen Partner gefunden zu haben, mit dem wir unserem Ziel, die Empfangbarkeit von Family TV erheblich auszubauen, einen großen Schritt näher gekommen sind. Ich bin mir sicher, dass wir mit der Verbreitung über die multithek und DVB-T neue Zuschauer für uns gewinnen können und freue mich auf eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit.“

„Mit Family TV haben wir einen weiteren Partner mit attraktiven Inhalten für die multithek gewonnen“, sagt Daniel Kleinbauer, Vice President Business Unit New Media bei MEDIA BROADCAST. „Die multithek bietet DVB-T Zuschauern eine Vielzahl interessanter und unterhaltsamer Fernsehinhalte – und das ohne Mehrkosten.“


(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG