Freitag, 24. November 2017 00:20:47

medienhb.Meldungen

Neue Plattform "HD+ Replay" steht in den Startlöchern

12.09.2012 18:42 | HD PLUS GmbH

Logo HD+ © HD PLUS GmbH Video-on-Demand ist weiter auf dem Vormarsch. Aktuell einigten sich die RTL interactive GmbH als Teil der Mediengruppe RTL Deutschland und der Plattformbetreiber HD PLUS GmbH als Tochtergesellschaft des Satellitenbetreibers SES auf eine Zusammenarbeit in diesem Bereich. Aufgrund dieser Konstellation ergibt sich für den Endverbraucher gleichzeitig auch bereits jetzt die Richtung, in die es gehen wird. Noch in diesem Jahr sollen die Video-on-Demand Angebote RTL NOW, VOX NOW und SUPER RTL NOW über die neue Plattform "HD+ Replay" in TV-Qualität für den TV-Bildschirm auf Abruf bereitstehen. Im Augenblick bieten die Dienste den zeitversetzten Abruf entsprechender Sendungen nur online an. Das neue Angebot soll dem Zuschauer die Möglichkeit geboten werden, verpasste Sendungen mittels HbbTV-Standard über den TV-Bildschirm abzurufen.

WERBUNG

Kostenfrei wird das neue Angebot allerdings sein.  Nach einer kostenlosen Testphase werde ein sogenanntes "technisches Zugangsentgelt" erhoben, um das Angebot zu refinanzieren. Marc Schröder, Geschäftsführer von RTL interactive und als Mitglied der Geschäftsleitung der Mediengruppe RTL Deutschland verantwortlich für die Strategische Unternehmensentwicklung: "Wir möchten die Zuschauer überall und jederzeit erreichen. Die Zuschauer nutzen bisher bereits unsere Video-on-Demand Angebote über Computer, Smartphones und Tablets. Jetzt freuen wir uns darauf, dass wir unsere Sendungen zum zeitversetzten Abruf in TV-Qualität aus dem Netz zurück auf den TV-Bildschirm bringen werden."

Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen RTL interactive und der HD PLUS GmbH werden auch weitereHbbTV-Angebote, wie der RTL digitaltext, der n-tv digitaltext, Clipfish MUSIC, kochbar, sowie das jüngst zur IFA 2012 gestartete Angebot VOX digitaltext über das TV-Portal "HD+ SmartTV" kostenfrei abrufbar sein, das gleichzeitig das auch neue Angebot "HD+ Replay" avisiert.




(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG