Freitag, 24. November 2017 13:08:27

medienhb.Meldungen

HD+ künftig auch über HDTV-Receiver mit CI-Schnittstelle

21.12.2009 23:00 | HD PLUS GmbH

Die hochauflösenden Programme von RTL HD, Sat.1 HD, ProSieben HD, VOX HD und kabel eins HD werden künftig auch auf einigen bereits im Markt befindlichen HDTV-Receivern mit herkömmlicher CI-Schnittstelle empfangbar sein. Das entsprechende Modul für HD+ wird voraussichtlich im Frühjahr 2010 erhältlich sein und inklusive einer HD+ Karte geliefert. Der Preis wird unter 100 Euro liegen.

Für den Empfang von HD+ über die CI-Schnittstelle ist ferner ein Software-Update des Receivers erforderlich, den teilnehmende Hersteller für ihre jeweiligen Geräte zur Verfügung stellen werden. Interessierte Zuschauer können Anfang nächsten Jahres auf einer speziellen Website feststellen, ob ihr Gerät zur Nachrüstung geeignet ist und können das Modul dort bestellen. Hier finden sie die teilnehmenden Hersteller und deren jeweilige Geräte, die für HD+ nachgerüstet werden können. Den Start der Website wird HD Plus gesondert kommunizieren. Auch über www.hd-plus.de werden Zuschauer dann informiert, für welche Receiver Software-Updates verfügbar sind.

„Wir freuen uns, nun auch für bereits im Markt befindliche Geräte eine Lösung anbieten zu können“, sagte Wilfried Urner, Vorsitzender der Geschäftsführung der HD PLUS GmbH. „Auch viele Zuschauer, die bereits in einen HDTV-Receiver investiert haben, können bald die beliebten Privatsender über HD+ genießen“, fügte Timo Schneckenburger, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der HD PLUS GmbH, hinzu.

HD+ ist ein neues Angebot für hochauflösendes Fernsehen über Satellit, das am 1. November mit den HD-Programmen der Sender RTL und VOX gestartet ist. Im Januar kommen Sat.1, ProSieben und kabel eins in HD-Qualität hinzu.

Quelle: HD PLUS

WERBUNG