Freitag, 15. Dezember 2017 23:37:11

medienhb.Meldungen

Ex-Discovery-Programmdirektor Rasmus wird neuer Vice President Dokutainment & Reality bei German Free TV

02.03.2010 23:00 | German Free TV Holding GmbH

Wie die Münchner Sendergruppe am Dienstag mitteilte, ist die Neustrukturierung des senderübergreifenden Content-Bereichs Information der German Free TV für die Sender SAT.1, ProSieben und kabel eins jetzt komplett. Im Zuge dessen verantwortet Marc Rasmus (36) ab sofort als Vice President den Bereich Dokutainment & Reality, den Katja Hofem-Best bisher kommissarisch zusätzlich zu ihren Funktionen als Senior Vice President Factual der German Free TV und als sixx-Geschäftsführerin verantwortete.

Der Bereich Dokutainment & Reality umfasst Prime Time-Formate wie „Toto & Harry“ und „Die strengsten Eltern der Welt“ sowie die täglichen Doku-Soaps (u.a. „We are Family!“).

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Marc Rasmus einen ausgewiesenen Experten und innovativen Kopf für den Bereich Dokutainment & Reality gewinnen konnten“, so Katja Hofem-Best.

Marc Rasmus kommt von Discovery Networks Deutschland, wo er seit Oktober 2006 als Programmdirektor die Produktion und den Einkauf der Programminhalte aller Senderplattformen (u.a. DMAX, Discovery Channel, Discovery Geschichte, Discovery HD, Animal Planet, VOD-Plattformen, IPTV) verantwortete. In früheren Jahren arbeitete der gebürtige Berliner für den Sender RTL II, zunächst als Producer Unterhaltung & Entwicklung (2000-2003). 2003 wurde er stellvertretender Leiter Unterhaltung, ab 2006 verantwortete er als Leiter Unterhaltung u.a. die Entwicklung und Produktion des nicht-fiktionalen Programmsegments, insbesondere in den Bereichen Factual Entertainment, Infotainment und Reality- bzw. Real-People-Formate.

(od)
Quelle: German Free TV / Bild: © RTL II

WERBUNG